Das Märchen von Xing – Folge 7

„Das Märchen von Xing“ stammt aus der Feder von Markus Gehlken und wird hier mit freundlicher Genehmigung als Serie veröffentlicht. Die insgesamt 10 Teile erscheinen vom 28.07. – 08.08.08 jeweils um 12.00 Uhr. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!

„Hallo Fred“ begrüßt ihn Max. „Wie geht es Dir?“. „Ach, so weit ganz gut“ antwortet Fred. „Habe gerade heute wieder 2 Projektanfragen über Xing bekommen. Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal so Kunden gewinnen könnte.“

Es folgt ein Schweigen in der Leitung. Fred Sonnenschein registriert das sofort. „Und wie läuft die Xing-Akquise bei Dir?“ fragt er Max. „Es geht so“ kommt die zögerliche Antwort. Fred riecht den Braten sofort. „Bei Dir läuft immer noch nix, richtig?“

Zähneknirschend gibt Max zu, dass Fred recht hat. „Dabei habe ich doch alles getan, um zu zeigen, was ich kann. Ich habe ein tolles Foto, ein aussagekräftiges Profil und bin auch in viele Gruppen eingetreten … „

Fred schaut sich das Profil von Max Zweifel an. „Das sieht wirklich gut aus. Aber in was für Gruppen bist Du denn drin?“ Auf der einen Seite haben diese Gruppen viele Mitglieder, auf der anderen Seite originelle Themen. Aber keine einzige hat was mit Deiner Arbeit oder Deinen persönlichen Interessen zu tun.

Hast Du denn schon mal einen Artikel dort eingestellt oder Dich generell vorgestellt?“ fragt Fred Max. „Ne, natürlich nicht. Ich habe da ja gar keinen Bezug zu – was soll ich also schreiben? Ich dachte es reicht, wenn ich in möglichst vielen Gruppen vertreten bin.“

Fred stöhnt auf „Mensch, Max. Das gibt es doch nicht! Eine Mitgliedschaft in irgendeiner Gruppe ist doch nicht gleichbedeutend mit einem gesteigerten Interesse an Deiner Person. Kennt Du nicht das Sprichwort, was uns unser damaliger Lehrer immer um die Ohren gehauen hat. „Sich regen bringt Segen“.

Oder auch einfach: Du musst Präsenz zeigen, in dem Du Dich entweder an Diskussionen mit Deinem Knowhow beteiligst oder selbst einmal Artikel initiierst.

Dann werden die Leute auch auf Dich aufmerksam.“ „Aber das ist ja richtig mit Arbeit verbunden“ erwidert Max. „Was denkst Du denn?“ entgegnet ihm Fred. Heutzutage bekommt niemand was geschenkt. Auch nicht in Xing.

Xing ist mittlerweile eine eigenständige Marketingstrategie und es gibt für die effektive Nutzung dieser Plattform sogar Seminare und Workshops.

Ein Xing-Mitglied (ist glaube ich auch der Autor dieses Märchens) erstellt sogar individualisierte, auf den Bedarf angepasste Xing-Akquise-Handbücher, wo Du genaue Anleitungen bekommst, wie Du erfolgreich neue Aufträge und Kunden über Xing gewinnst. Aber Du musst dafür auch immer selbst etwas tun“.

Lesen Sie morgen um 12.00 Uhr den 8. Teil des Märchens.
Eine Übersicht aller Teile finden Sie hier.


Nutzen Sie eines meiner Seminarangebote und lernen Sie noch mehr über XING! Und abonnieren Sie meinen Newsletter, damit Sie keine neuen Artikel verpassen!

Schlagworte: , , ,