Nutzbare HTML-Befehle für Gruppennewsletter

Gruppennewsletter sind in der hier beschriebenen Form in den neuen Gruppen ab 2014 nicht mehr nutzbar. Als Gruppenmoderator können Sie Ihren Mitgliedern Newsletter senden. Mit der Nutzung diverser HTML-Befehle können Sie Ihren Newsletter ansprechend formatieren und sich damit von der Masse abheben.

Für die Gestaltung Ihres Newsletters stehen Ihnen die folgenden HTML-Tags zur Verfügung: <a>, <b>, <big>, <br/>, <center>, <cite>, <em>, <font>, <h1>, <h2>, <h3>, <h4>, <h5>, <h6>, <hr/>, <i>, <img/>, <li>, <ol>, <p>, <small>, <strong>, <table>, <td>, <th>, <tr>, <tt>, <u>, <ul>.

Im folgenden habe ich die wichtigsten davon aufgeführt und beschrieben.

<a> Dateien und Internetseiten referenzieren

Mit diesem Befehl verlinken Sie andere Internetseiten, Beiträge aus Ihrer Gruppe oder Profile von Mitgliedern. Den jeweiligen Link finden Sie in der Adresszeile Ihres Browsers, wenn die gewünschte Seite aufgerufen ist. Dort können Sie den gewünschten Link auch einfach kopieren.

Beispiel: Hier rufen Sie das <a href="https://www.xing.com/profile/Joachim_Rumohr">XING-Profil von Joachim Rumohr</a> auf.

Ergebnis: Hier rufen Sie das XING-Profil von Joachim Rumohr auf.

<b> Fettschrift

Beispiel: Hier kommt ein <b>Text in Fettschrift</b>.
Ergebnis: Hier kommt ein Text in Fettschrift.

<br/> Umbruch

Mit diesem Befehl erzeugen Sie einen Umbruch im Text.
Beispiel: Und jetzt wird der Text <br/> umgebrochen in die nächste Zeile.
Ergebnis: Und jetzt wird der Text
umgebrochen in die nächste Zeile.

<center> Text zentrieren

Beispiel: <center>Zentrierter Text</center>
Ergebnis:

Zentrierter Text

<font> Text formatieren

Mit weiteren Zusätzen können Sie mittels diesem Befehl Text speziell formatieren.
Beispiel: <font face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif" color="#CC3300" size="3">Formatierter Text</font>
Ergebnis: Formatierter Text

In diesem Beispiel wurde mit face die Schriftart bestimmt, mit color die Farbe und mit size die Größe des Textes. Hier finden Sie eine Tabelle mit gültigen Farbwerten.

<h1>, <h2>, <h3>, <h4>, <h5>, <h6> Überschriftenformate

Mit diesen Befehlen können Sie Überschriften im Newsletter formatieren. Die Formate werden dabei von der Formatvorlage der XING Seite übernommen.
Beispiel: <h1>Überschrift Kategorie 1</h1>
Ergebnis: 

<hr/> Trennlinie erzeugen

Mit dem Befehl <hr/> erzeugen Sie eine Trennlinie im Text.
Ergebnis:


<i> Text kursiv setzen

Beispiel: Jetzt kommt <i>kursiver Text.</i>
Ergebnis: Jetzt kommt kursiver Text.

<img/> Bilder einfügen

Bilder fügen Sie am einfachsten ein, indem Sie diese vorab im Gruppenmenü „Verwalten“ – „Dateien verwalten“ hochladen und dann später an der gewünschten Stelle einfach durch anklicken in den Text einfügen.

Die in der Verwaltung hochgeladenen Bilder werden Ihnen nämlich bei der Erstellung eines Newsletters am unteren Rand angezeigt und können dort mit einem einfachen Mausklick in den Text an die aktuelle Cursorposition eingefügt werden.

Ein so eingefügtes Bild kann dann noch mit dem zusätzlichen Attribut align ausgerichtet werden.

Beispiel: <img src="der link zum Bild" align="left"/>
Ergebnis: Das Bild wird links ausgerichtet. right würde es entsprechend rechts ausrichten.

<li>, <ol>, Nummerierte Aufzählungen

Mit diesen Befehlen können Sie eine nummerierte Aufzählung erzeugen.

Beispiel:
<ol>
<li>Erster Eintrag mit Text</li>
<li>Zweiter Eintrag mit Text</li>
</ol>

Ergebnis:

  1. Erster Eintrag mit Text
  2. Zweiter Eintrag mit Text

<p> Textabsätze

Mit dem Befehl <p> können Sie einzelne Absätze erzeugen. Die Absätze bekommen dadurch einen automatischen Abstand und Sie sparen sich das Setzen der Textumbrüche. Einen Absatz müssen Sie mit dem Befehl </p> entsprechend beenden.

<tt> Spezielle Darstellung

Beispiel: <tt>Spezieller Text</tt>
Ergebnis: Spezieller Text

<u> Unterstrichener Text

Beispiel: Ab hier wird <u>der Text unterstrichen</u>.
Ergebnis: Ab hier wird der Text unterstrichen.

Diese Formatierung empfiehlt sich jedoch nicht, da Textunterstreichungen in der Regel als Link angesehen werden.

<table>, <td>, <th>, <tr> Tabellenformatierungen

Mit den obigen Befehlen können Sie eine Tabelle erzeugen. Ich zeige hier als Beispiel eine einfache Tabelle auf. Mit dem Attribut width gebe ich der Tabelle eine feste Breite und mit dem Attribut border eine Rahmenbreite. Wollen Sie keinen sichtbaren Rahmen, geben Sie als Rahmenstärke „0“ ein.

Beispiel:
<table width="500" border="2">
<tr>
<th>Kopfzeile 1 </th>
<th>Kopfzeile 2 </th>
<th>Kopfzeile 3 </th>
</tr>
<tr>
<td>Inhalt der Zelle </td>
<td>Inhalt der Zelle </td>
<td>Inhalt der Zelle </td>
</tr>
<tr>
<td>Noch mehr Inhalt</td>
<td>Noch mehr Inhalt</td>
<td>Noch mehr Inhalt</td>
</tr>
<tr>
<td>Weiterer Inhalt mit mehreren Zeilen </td>
<td>Weiterer Inhalt mit mehreren Zeilen</td>
<td>Weiterer Inhalt mit mehreren Zeilen</td>
</tr>
</table>

Ergebnis:

Kopfzeile 1 Kopfzeile 2 Kopfzeile 3
Inhalt der Zelle Inhalt der Zelle Inhalt der Zelle
Noch mehr Inhalt Noch mehr Inhalt Noch mehr Inhalt
Weiterer Inhalt mit mehreren Zeilen Weiterer Inhalt mit mehreren Zeilen Weiterer Inhalt mit mehreren Zeilen

Viel Spaß!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Erstellen Ihres nächsten Newsletters. Wenn Sie einen besonders gelungenen Newsletter erstellen oder geschickt bekommen, dann geben Sie doch hier als Kommentar den Link in den Newsletterbereich der entsprechenden Gruppe.

Schlagworte: ,