Die „Über mich“-Seite strategisch für die Akquise nutzen

Update 10. Juli 2013: Aufgrund des seit heute verfügbaren XING-Profils sind die nachfolgenden Informationen zur „Über mich“-Seite nicht mehr aktuell. Noch immer haben viele XING-Mitglieder keine „Über mich“-Seite. Und das, obwohl damit so viel möglich ist. Über die Formatierung und Gestaltung habe ich bereits in diesem Artikel geschrieben: So formatieren Sie Ihre “Über mich” – Seite auf XING

Und in diesem Artikel habe ich Beispiele für den Inhalt gegeben: Nutzen Sie die Wirkung der „Über-mich“-Seite.

Die „Über mich“-Seite strategisch für die Akquise nutzen

Ich vergleiche das XING-Profil in meinen Seminaren mit einem Ladengeschäft und mache darüber die verschiedenen Felder und Funktionen deutlich. Ein Profilbesucher ist in diesem Bild jemand, der in mein Schaufenster blickt. Ob er sich wirklich für mich und mein Angebot interessiert ist zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht klar. Vielleicht hat er auch nur Langeweile!?

Doch irgendwann muß es in einem Ladengeschäft ja auch dazu kommen, daß die Kunden in den Laden kommen. Dies ist für mich in dem Moment gegeben, wenn ein Mitglied auf meinem Profil meine Homepage (unter Berufserfahrung) oder meine „Über mich“-Seite anklickt.

Und genau diese Klicks können Sie in den Powersuchen „Mitglieder, die kürzlich meine Firmen-Homepage angeklickt haben“ und „Mitglieder, die „Über mich“ kürzlich aufgerufen haben“ nachvollziehen. Jedoch immer nur für die letzten drei Tage!

Sprechen Sie die Besucher Ihrer Homepage und „Über mich“-Seite an! Schreiben Sie eine kurze jedoch nicht aufdringliche Nachricht. Nehmen Sie sich ein Beispiel an Verkäufern in Fachgeschäften. Diese sind ebenfalls nie aufdringlich, sondern einfach nur hilfsbereit und drängen in der Regel nicht zum Kauf. Sie würden Ihnen übrigens auch nie hinterher laufen, wenn Sie ohne einen getätigten Kauf den Laden wieder verlassen!

Machen Sie auf Ihre „Über mich“-Seite aufmerksam

Wesentlich mehr Klicks auf Ihrer „Über mich“-Seite werden Sie haben, wenn Sie den Besuchern Ihres Profils mitteilen, daß es weitere Informationen auf dieser Seite zu lesen gibt. Schreiben Sie dazu einen kurzen Infotext zu Ihrem Leistungsangebot in das Feld „Ich biete“ und setzen Sie an das Ende zum Beispiel den Hinweis: „Mehr Informationen finden Sie auf meiner „Über mich“-Seite.“

In meinem Profil können Sie sehen, wie ich es gemacht habe. Und wenn Sie wissen wollen, wie ich auf Besucher meines Ladens reagiere, dann klicken Sie doch mal auf meine „Über mich“-Seite. (Es kann jedoch sein, daß ich gerade so viele Kunden in meinem Laden habe, daß ich es nicht schaffe jeden einzeln anzusprechen. Kommen Sie in dem Fall einfach noch mal wieder.)

Nutzen Sie das Notizfeld als Erinnerungshilfe

Damit Sie die wiederkehrenden Besucher nicht jedes mal mit dem gleichen Text anschreiben, empfiehlt sich ein entsprechender Eintrag im Notizfeld des Mitglieds, welches Sie angeschrieben haben. XING setzt beim Klick in das Notizfeld das Tagesdatum automatisch ein. So müssen Sie nur noch beispielsweise „Wegen Besuch „Über mich“-Seite angeschrieben“ ergänzen.