Wie man virtuelles Networking in der Akquise nutzen kann

Nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit und lassen Sie sich von mir anhand einfacher Grafiken erklären, welche Bedeutung das virtuelle Networking mit XING in der Akquise haben kann.


Lesen Sie gern? Hier geht es zu meinen Büchertipps . Nutzen Sie jetzt eines meiner Seminarangebote und lernen Sie noch mehr über XING! Und abonnieren Sie meinen Newsletter, damit Sie keine neuen Artikel verpassen!

Schlagworte: ,
4 Antworten
  1. Benjamin Körner
    Benjamin Körner says:

    Guten Morgen,

    schöner und wirklich interessanter Beitrag. Gerade ich – Personalberater & Headhunter – nutze Xing für die diskrete Kontaktpflege, weniger für die Kontaktaufnahme.

    Es gibt keine bessere Kontaktaufnahme/Akquisition als eine, die auf Empfehlungsbasis beruht – insbesondere bei Online-Netzwerken.

    Frage an Sie als Experte:
    Werden meinen Kontakten bei einer Suche über die Kontakte 2. Grades auch meine Kontakte im Suchergebnis auch angezeigt (wie korrekt im Beitrag angemerkt, sind diese verborgen)?

    Tipp zur Qualität des Netzwerkes – regelmäßiges Überprüfen der eigenen Kontakte. Das Ausdünnen erhöht die Qualität UND es werden bei diesem Prozess häufig alte-neue Kontakte wieder mit Leben gefüllt.

    Viele Grüße
    Benjamin Körner
    STEERER Consulting GmbH
    Experts – Executives – Leaders

    Antworten
  2. Joachim Rumohr
    Joachim Rumohr says:

    Ja, die eigenen Kontakte werden im Kontaktpfad IMMER angezeigt, auch wenn diese gesperrt sind.

    Dies schreibt XING auch in den entsprechenden Einstellungen daneben: „Ihre Kontakte sind in Ihren Verbindungspfaden immer sichtbar.“

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Xing-Experte Jochen Ruhmohr hat in seinem Blog ein Video über die Akquise mit Xing veröffentlicht, zu dem ich Sie hier […]

  2. […] durch Networking mit XING Geschrieben am Freitag, 12. Juni 2009 von Thomas Kilian XING-Papst Joachim Rumohr hat heute ein 5-minütiges Video veröffentlicht, in dem er erklärt, wie sich XING […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)