XING-Update: Optimierungen im Eventbereich / Mitveranstalter festlegen

Für viele unbemerkt haben sich in den letzten Wochen einige kleine doch nützliche Erweiterungen und Anpassungen im Eventbereich ergeben. Die wichtigste Änderung ist sicher die Möglichkeit beliebig viele Mitveranstalter in einem Event festzulegen. Lesen Sie jetzt die Details.

Mitveranstalter festlegen

Bisher war es eher schwierig seine eigenen Kontakte auf einen Event einzuladen, der von jemand anderen veranstaltet wurde. Oft wurde dann ein weiterer Event angelegt mit dem Ergebnis, daß es mehrere Gästelisten gab und der Überblick verloren ging. Oder in dem neuen Event wurde nur ein Link auf den bereits bestehenden versendet.

Verursacht wurde dies unter anderem weil jedes Mitglied glücklicherweise immer nur seine eigenen Kontakte oder die Mitglieder der von ihm selbst moderierten Gruppen einladen kann.

Jetzt besteht die Möglichkeit sogenannte Mitveranstalter festzulegen. Somit kann zum Beispiel ein für eine Veranstaltung gebuchter Referent auch seine eigenen Kontakte zu diesem Event einladen. Oder ein von mehreren organisierter Event kann jeweils als Einladung an die Kontakte jedes Mitveranstalters gesendet werden.

Wie legt man einen Mitveranstalter fest?

Im ersten Schritt muß man den Mitveranstalter auf bekanntem Wege zum Event einladen, damit dieser in der Gästeliste erscheint. Als nächstes ruft man die Gästeliste auf und klickt auf die Funktion „Mitveranstalter hinzufügen“.

Soll der Status wieder entzogen werden, klickt man einfach auf die dann erscheinende Funktion „Mitveranstalter entfernen“. Eine Nachricht bekommt das Mitglied über diese Statusänderung nicht. Es Bedarf einem gesonderten Hinweis.

Wie kann der Mitveranstalter seine Kontakte dann einladen?

Mit dem Status „Mitveranstalter“ hat das Mitglied im Event die gleichen Optionen wie der Hauptveranstalter! Er kann daher die kompletten Optionen nutzen und daher auch die Funktion „Weitere Gäste einladen“ mit denen er seine eigenen Kontakte einladen kann.

Als Mitveranstalter sollte man die eingeladenen Kontakte daher auch darüber informieren, daß man nicht selbst der Veranstalter ist, sondern seine eigenen Kontakte mittels der Einladung auf diesen Termin aufmerksam macht.

Die Hauptveranstalter sollten die Mitveranstalter mit Bedacht auswählen! Neben dem Einladen weiterer Gäste kann der Termin auch abgesagt, verschoben oder die Beschreibung geändert, sowie Rundschreiben an alle Gäste auf der Liste versendet werden!

Co-Moderatoren bei Gruppenevents können übrigens nicht als Mitveranstalter hinzugefügt werden. Für Co-Moderatoren bestanden die vorgenannten Möglichkeiten schon immer.

Neu: Anzeige des Wochentages

Von der Einladung bis zur Auflistung wird jetzt überall auf XING der Wochentag angezeigt. Damit wird die zeitliche Orientierung wesentlich erleichtert.

Neu:Teilnehmer und Status bleiben bestehen beim Verlegen von Events

Beim Verlegen des Events (egal ob Ort oder Zeit) werden nun nicht mehr alle Teilnehmer gelöscht. Statt dessen behält XING den Teilnahmestatus bei, schickt aber allen, die mit „Ja“ oder „Vielleicht“ zugesagt haben, einen Hinweis über die Änderungen am Event.

Neu: Keine Fehlermeldung mehr bei ausgebuchten Events

Wenn ein Organisator zu einem bereits ausgebuchten Event noch weitere Gäste einladen will, erhält er nun einen entsprechenden Hinweis und muss zuerst die Zahl der möglichen Teilnehmer erhöhen. Bisher erschien lediglich eine Fehlermeldung.

Neu: Hinweis für Zusage von Organisatoren bei ausgebuchten Events

Event-Organisatoren können nicht mehr einfach bei ihrem bereits ausgebuchten Event zusagen sondern bekommen einen entsprechenden Hinweis, dass das Event bereits ausgebucht ist. Bisher wurde einfach die Teilnehmerzahl um 1 erhöht.

Fazit

Ich freue mich über diese vielen kleinen und größeren Veränderungen im Eventbereich. Vielleicht können wir ja sogar schon bald auch wieder in der Gästeliste nach Namen und Firmen suchen?


Lesen Sie gern? Hier geht es zu meinen Büchertipps . Nutzen Sie jetzt eines meiner Seminarangebote und lernen Sie noch mehr über XING! Und abonnieren Sie meinen Newsletter, damit Sie keine neuen Artikel verpassen!

Schlagworte: ,