Am Freitag startet der neue Marketplace – wichtige Informationen im Überblick

Gestern hat XING offiziell bekannt gegeben, dass die Beta-Phase des XING Marketplace erfolgreich abgeschlossen wurde. Am Freitag, den 12. Oktober 2007 startet der neue XING Marketplace. In diesem Artikel finden Sie wichtige Informationen dazu.

Im neuen Marketplace können Sie unbegrenzt viele Stellenanzeigen einstellen und diese bleiben bis zu 90 Tage online. Die Abrechnung soll mit 0,49 € per Klick auf Ihre Stellenanzeige erfolgen. Es soll keine Grundgebühr und keine Mindestumsätze geben.

Die folgende Sonderaktion wird zum Start des neuen Marketplace angeboten:

Als Premium-Mitglied erhalten Sie bis auf weiteres ein monatliches Freikontingent von insgesamt 10 Klicks auf Ihre Stellenanzeigen. Alle Stellenanzeigen, die vor Freitag dem 12. Oktober 2007 im XING Marketplace eingestellt werden, bleiben selbstverständlich bis zum Ende der regulären Laufzeit von 30 Tagen kostenfrei. (Also schnell noch eine einstellen! ;-))

Die wichtigsten Antworten zum neuen Marketplace gibt XING in der offiziellen Bekanntmachung gleich dazu:

Welche Vorteile bietet eine Stellenanzeige auf Marketplace?

Auf XING erreichen Sie mit einer Stellenanzeige Millionen qualifizierte Geschäftsleute, Experten und Berufstätige weltweit. Ihr Angebot wird auf XING von potenziellen Kandidaten gelesen, die erfolgreich im Berufsleben stehen und sich nicht auf klassischen Jobbörsen bewegen. Dank eines intelligenten Algorithmus wird Ihre Stellenanzeige anderen XING-Mitgliedern, deren Profil zu Ihrem Angebot passt, auf Wunsch angezeigt. Günstig und fair: Es gibt keine Grundgebühr und keinen Mindestumsatz – Sie bezahlen nur die Aufrufe Ihrer Stellenanzeige.

Was kosten Anzeigen und wie wird abgerechnet?

Pay-per-Click: Sie bezahlen per erfolgtem Aufruf Ihres Angebots (Pay-per-Click) – ohne Mindestumsatz und ohne Grundgebühr. Die aktuellen Konditionen können Sie ab Freitag einer speziellen Marketplace-Informationsseite entnehmen.

Fair: Sollte ein und dasselbe XING-Mitglied innerhalb eines festgelegten Zeitraumes mehrfach Ihre Stellenanzeige anklicken, wird trotzdem nur ein Klick abgerechnet.

Kostenkontrolle: Sie können für jede online geschaltete Anzeige ein maximales Klicklimit bestimmen. Ist dieses Limit erreicht, wird Ihre Anzeige deaktiviert.

Freikontingent: Jedes Premium-Mitglied erhält bis auf weiteres 10 Freiklicks pro Monat.

Abrechnung: Die Abrechnung erfolgt am Monatsende. XING sendet Ihnen die Rechnung per E-Mail und bucht den Rechnungsbetrag von Ihrem Konto ab.

Wie kontrolliere ich meine Ausgaben?

Durch das Klicklimit pro Angebot und das monatliche Kontolimit haben Sie die volle Kostenkontrolle über Ihr Marketplace-Konto.
Das Klicklimit bezieht sich auf die Gesamtzahl der Klicks auf das jeweilige Angebot.
Das monatliche Kontolimit ist ein monatliches Limit, das Sie bezüglich der Klick-Gesamtzahl auf alle von Ihnen veröffentlichen Anzeigen festlegen.

Gibt es einen Mindestpreis oder eine Grundgebühr?

Für die Nutzung des Marketplace gibt es derzeit weder eine Grundgebühr noch einen Mindestpreis.

Schlagworte: