Gruppenvorstellung “XING Live Hamburg”

Dieser Artikel ist nicht mehr aktuell!

In diesem Interview stelle ich Ihnen die Gruppe “XING Live Hamburg” vor. Es ist die offizielle Hamburger XING-Eventgruppe und sie wird Steffen Ehlert, Volkmar K. Lecke und Joachim Rumohr moderiert.

Die Fragen habe ich als einer der Moderatoren diesmal selbst beantwortet. Daher gibt es in diesem Beitrag auch keinen Punkt “Zur Person”.

Wer sind die Mitglieder und woher kommen Sie?
In unserer Gruppe sind Mitglieder aus den verschiedensten Bereichen. Der größte Anteil dürfte aus Hamburg und Umgebung stammen, doch haben wir auch eine ganze reihe von Mitgliedern, die entweder als Hamburger in der Ferne leben und arbeiten oder Menschen aus aller Welt, die Hamburg lieben und über die Gruppe eine Verbindung herstellen.

Erzählen Sie uns ein wenig von der Enstehung der Gruppe?
Die Gruppe wurde gerade erst im September 2007 gegründet. Wir haben 2 große Hamburger Gruppen mit den gleichen Zielen und Absichten zusammengeführt und in dieser neuen Gruppe vereinigt. Vom Start weg waren somit über 5.400 Mitglieder dabei und das Wachstum geht entsprechend rasant weiter. Seit der Gründung sind schon wieder über 100 neue Mitglieder dabei.

Welche Inhalte werden in der Gruppe geboten?
Die Inhalte in der Gruppe haben alle einen Bezug zu Hamburg. Es geht immer wieder um regionale Themen und Diskussionen. Und natürlich geht es auch um die Einladungen und Informationen zu den offiziellen XING-Events in Hamburg, welche von den Moderatoren der Gruppe mit verschiedenen Formaten angeboten werden.

Welche Foren werden unter anderem angeboten?
Wir haben Hamburg live: Willkomm-Höft, Hamburg live: Termine, Hamburg live: Gruppenevents, Hamburg live: „Handelskammer“, Hamburg live: Hilft, Hamburg live: Freizeit, Hamburg live: Kontroverses und Small-Talk, Hamburg live: Geschichten und Hamburg live: Charity Partner.

Haben Sie einen speziellen XING-Tipp für unsere Leser?
Sollten Sie aus Hamburg kommen und sich für die offiziellen XING-Events in der Stadt interessieren, dann werden Sie Mitglied in der Gruppe. So erhalten Sie nämlich immer automatisch die Einladungen zu den Events und können sich bequem anmelden. Treffen Sie dort viele neue interessante Menschen, erweitern Sie Ihr persönliches Kontaktnetzwerk und lernen Sie Ihre virtuellen Kontakte auch im realen Leben kennen. Bringen Sie auch Freunde, Bekannte und Geschäftspartner mit!

Ihre persönliche XING-Erfolgsstory?
Meine persönliche Erfolgsstory wurde gerade im Unternehmensbereich von XING veröffentlicht.

Schlagworte:

Über den Autor

Joachim Rumohr hat mehr als zwanzig Jahre Vertriebserfahrung und das Potential von Social Selling und Networking früh erkannt. Seit 2006 gibt er sein Wissen professionell als Berater, Trainer und Vortragsredner weiter. Sein Schwerpunkt ist die Geschäftsanbahnung mit XING und LinkedIn im B2B-Vertrieb.

Rumohr ist Autor des Bestseller-Buchs „XING optimal nutzen” mit rund 20.000 verkauften Exemplaren. Auf seinem Blog veröffentlichte er seit 2007 über 1.000 Fachartikel und wird in mehr als 30 Büchern namentlich als Experte genannt.

Er hat Erfahrungen aus mehr als 10.000 Stunden Beratungen, Trainings und Vorträgen rund um die Nutzung von Business-Plattformen wie XING und LinkedIn gesammelt. Zehntausende Menschen haben seine Vorträge live erlebt. Er führte mehrere tausend Beratungen und hunderte Seminare durch. Mit seiner begeisternden Art steht er für motivierenden und nachhaltigen Wissenstransfer.

Rumohr lebt und arbeitet in Mölln, der östlich von Hamburg gelegenen Kurstadt. Mölln gehört mit rund 19.000 Einwohnern zu den zehn schönsten Kleinstädten Deutschlands. In seiner Umgebung mit sehr viel Wald, Natur und Seen findet Joachim Rumohr seinen Ausgleich: In seiner Freizeit klettert er leidenschaftlich gern auf Bäume. Dabei nutzt er das Equipment von professionellen Baumpflegern und steigt so auf Bäume in bis zu 40 m Höhe.

Ihr Kommentar / Ihre Frage

Informationen zum Auskunfts- und Widerspruchsrecht finden Sie in den Datenschutzerklärung.

6 + 0 = ?

Kommentare vs. DS-GVO

Ich habe bis heute kein wirklich funktionierendes und (mit meinen anderen PlugIns) kompatibles PlugIn für WordPress gefunden, mit dem ich die Standard-Kommentarfunktion in Bezug auf die Datenschutz-Grundverordnung konform gestalten könnte. Ich habe mich daher zunächst entschieden die Kommentarfunktion abzuschalten und ein Formular für eine direkte Anfrage zu hinterlegen. Mal sehen, was die Zeit nach dem 25. Mai 2018 bringt und wie sich die ganze Situation entwickeln wird. Sobald es geht werde ich die Kommentare wieder einschalten.