Rechtschreibprüfung in XING-Nachrichten und Gruppenbeiträgen

Haben Sie sich schon einmal eine Rechtschreibprüfung in XING gewünscht? Dann lesen Sie den folgenden Artikel, denn hier erkläre ich Ihnen, wie Sie eine Rechtschreibprüfung bekommen können.

Ich nutze dazu wie schon in anderen Tipps beschrieben den Browser FireFox. Er bietet die Möglichkeit eine Rechtschreibprüfung zu integrieren, bzw. hat diese bereits eingebaut dabei. Lediglich die dazu notwendige Wörterbuchdatei muss zusätzlich installiert sein.

Dazu gehen Sie auf die Seite Erweiterungen.de und suchen sich das passende Wörterbuch aus.

Update 18.10.2010: Neuer Download vom aktuellen deutschen Wörterbuch für FireFox.

Nach dem das Wörterbuch installiert ist, überprüft die in Firefox integrierte Rechtschreibprüfung bereits bei der Eingabe in WebSite-Formularen die Richtigkeit des Textes. Ist ein Wort falsch geschrieben, wird dieses wie in Microsofts Word mit einem roten Unterstrich markiert.

Klicken Sie jetzt mit der rechten Maustaste auf das so markierte Wort und wählen Sie aus der Auswahl das richtig geschriebene Wort aus. Alternativ können Sie so auch Wörter dem Wörterbuch hinzufügen.

Wenn sie XING in mehreren Sprachen nutzen, können Sie auch mehrere Wörterbücher installieren. Im Kontextmenü oben können sie den zusätzlichen Eintrag „Sprachen“ sehen. Sind mehrere Sprachen installiert, können Sie hier direkt zwischen den Sprachen wechseln.


Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen? Ich freue mich über Ihren Kommentar dazu. Für einen direkten Kontakt mit mir lesen Sie bitte die Hinweise für die Kontaktaufnahme und bei Interesse an den XING-Seminaren klicken Sie hier.

Schlagworte: