XING-Nutzerinterview mit Uwe Hiltmann

Ihre Kurzvorstellung:
Uwe Hiltmann – Internet-Unternehmensberater. Ich bin Spezialist für Suchmaschinen-Optimierung und Referenzen-Marketing®. Darüber hinaus helfe ich Unternehmen, ihre (Online-)Werbekosten nachzuvollziehen und zu optimieren.‘

Seit wann sind Sie Mitglied bei XING?
Mitglied bin ich seit März 2005, seit ca. Mitte 2006 nutze ich XING auch beruflich.

Welchen Nutzen haben Sie mit XING für Ihre Arbeit?
Ich bin rund um die Uhr online und nutze XING täglich für die Kontakt-Pflege und den Kontakt-Auf- und Ausbau.

In welchen Gruppen sind Sie aktiv?
Hauptsächlichh bin ich in Regional-Gruppen (offline) aktiv und meine Erfahrung als Projektleiter wird hier wieder bestätigt: Wenn man Menschen, die an einem Projekt zusammenarbeiten sollen (via Telefon, Video-Konferenz etc.), zum Projekt-Start persönlich (offline) zusammen bringt, damit sie sich kennen lernen können, wird das Projekt viel reibungsloser ablaufen. Diese Erfahrung ist übertragbar auf die XING -Regional-Gruppentreffen: Hier lernen sich Menschen persönlich kennen, unterhalten sich und erfahren etwas über einander (z. B. „ob die Chemie stimmt“). Das unterstützt auch die Arbeit in den XING-Gruppen, da die Bindung zwischen den Teilnehmern viel intensiver ist, als wenn sie sich „nur“ online kennen würden.
Dadurch sind bei mir schon interessante Bekanntschaften entstanden. Und nach einiger Zeit beginnen sich jetzt auch schon die ersten vertrieblichen Erfolge zu manifestieren.
Online bin ich gerade dabei, mich mehr in einigen für mich interessanten Gruppen („Internet und Recht“, „Internet-Marketing“, „Kampfkünste“, „Suchmaschinenoptimierung“, „Webdesign und Usability“ und diverse Regional-Gruppen) einzubringen.

Haben Sie einen Tipp zur Nutzung von XING?
Ich habe durch eine Änderung des Eintrages im Firmennamen (hinzufügen des größten Kundenutzens, den ich biete „Ich bringe Sie in Google auf 1!“) die Klickrate auf mein Profil vervielfacht. Darüber hinaus kann man auch das Feld „akademischer Titel“ dazu nutzen, noch einen Slogan darzustellen.

Ihre persönliche XING-„Erfolgsstory“?
Ich habe auf den (Offline)-XING-Treffen schon sehr nette Kontakte gemacht, die sich so langsam schon fast zu Freundschaften entwickeln. Wichtig ist, dass man nicht (nur) ans Geschäft denkt, wenn man auf eine XING-Veranstaltung geht. Das Persönliche sollte im Vordergrund stehen, das Geschäftliche ergibt sich nebenher.‘

Gibt es eine Lieblingsfunktion im XING?
1. Die Anzeige der Geburtstage ist hervorragend, da ich mir die vielen Geburtstage einfach nicht merken kann (ich bin schon froh, wenn ich den meiner Freundin undmeiner Nichten nicht vergesse 😉
2. Powersuche: Mitglieder, die mein Profil kürzlich aufgerufen haben.

Zum XING-Profil von Uwe Hiltmann

Schlagworte:

Über den Autor

Joachim Rumohr hat mehr als zwanzig Jahre Vertriebserfahrung und das Potential von Social Selling und Networking früh erkannt. Seit 2006 gibt er sein Wissen professionell als Berater, Trainer und Vortragsredner weiter. Sein Schwerpunkt ist die Geschäftsanbahnung mit XING und LinkedIn im B2B-Vertrieb.

Rumohr ist Autor des Bestseller-Buchs „XING optimal nutzen” mit rund 20.000 verkauften Exemplaren. Auf seinem Blog veröffentlichte er seit 2007 über 1.000 Fachartikel und wird in mehr als 30 Büchern namentlich als Experte genannt.

Er hat Erfahrungen aus mehr als 10.000 Stunden Beratungen, Trainings und Vorträgen rund um die Nutzung von Business-Plattformen wie XING und LinkedIn gesammelt. Zehntausende Menschen haben seine Vorträge live erlebt. Er führte mehrere tausend Beratungen und hunderte Seminare durch. Mit seiner begeisternden Art steht er für motivierenden und nachhaltigen Wissenstransfer.

Rumohr lebt und arbeitet in Mölln, der östlich von Hamburg gelegenen Kurstadt. Mölln gehört mit rund 19.000 Einwohnern zu den zehn schönsten Kleinstädten Deutschlands. In seiner Umgebung mit sehr viel Wald, Natur und Seen findet Joachim Rumohr seinen Ausgleich: In seiner Freizeit klettert er leidenschaftlich gern auf Bäume. Dabei nutzt er das Equipment von professionellen Baumpflegern und steigt so auf Bäume in bis zu 40 m Höhe.

Ihr Kommentar / Ihre Frage

Informationen zum Auskunfts- und Widerspruchsrecht finden Sie in den Datenschutzerklärung.

0 + 2 = ?

Kommentare vs. DS-GVO

Ich habe bis heute kein wirklich funktionierendes und (mit meinen anderen PlugIns) kompatibles PlugIn für WordPress gefunden, mit dem ich die Standard-Kommentarfunktion in Bezug auf die Datenschutz-Grundverordnung konform gestalten könnte. Ich habe mich daher zunächst entschieden die Kommentarfunktion abzuschalten und ein Formular für eine direkte Anfrage zu hinterlegen. Mal sehen, was die Zeit nach dem 25. Mai 2018 bringt und wie sich die ganze Situation entwickeln wird. Sobald es geht werde ich die Kommentare wieder einschalten.