Das Märchen von Xing – Folge 5

„Das Märchen von Xing“ stammt aus der Feder von Markus Gehlken und wird hier mit freundlicher Genehmigung als Serie veröffentlicht. Die insgesamt 10 Teile erscheinen vom 28.07. – 08.08.08 jeweils um 12.00 Uhr. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!

Schon am nächsten Abend sitzt Max Zweifel wieder am Rechner. „Das wäre doch gelacht, wenn ich nicht auch ein aussagekräftiges Xing-Profil hinbekomme.“ denkt er sich selbst.

Als Allererstes beantragt er wieder einen Premium-Account. Fred Sonnenschein hat ihm nämlich gemailt, dass er mit einem kostenlosen Account nix Vernünftiges anfangen kann. Er kann nicht gezielt suchen, sieht nur eingeschränkt, wer sein Profil besucht hat und kann selbst gar nicht oder nur sehr eingeschränkt Kontakt zu anderen Personen bei Xing aufnehmen.

„Komisch“ denkt er sich. „Man pulvert hunderte oder tausende Euro an uneffektiver Werbung raus, aber über 5,95 Euro monatlichen Mitgliedsbeitrag bei Xing regt man sich auf. Einfach verrückt.“

Nun widmet er sich seinem Profil in Xing. Als Allererstes aktualisiert er sein Profilfoto. „Mensch“ denkt er „das sieht ja richtig seriös und professionell aus – wer hätte das gedacht. Und gut schau ich aus – bin doch wirklich ein Hübscher.“ Als nächstes überprüft er bei seinen aktuell 35 Kontakten, ob er diesen überhaupt seine Kontaktdaten freigeschaltet hat.

Das niederschmetternde Ergebnis: 31 seiner 35 Kontakte hatten überhaupt keinen Zugriff auf seine Profildaten. “Kein Wunder, dass mich niemand davon mehr kontaktiert“ denkt er sich. Nun vervollständigt er seinen Lebenslauf – immerhin hat er schon in 6 verschiedenen Betrieben gearbeitet. Beim Eintrag seiner Daten findet er dann die Suchfunktion, mit der er ehemalige Kollegen finden kann.

„Mensch, einen besseren Anknüpfungspunkt als die gemeinsame, berufliche Vergangenheit gibt es ja gar nicht. Und mal alte Geschichten mit anderen aufwärmen, als immer der gleiche Einheitsbrei, ist ja auch ganz nett“ denkt er.

Und beschließt, bei nächster Gelegenheit seine alten Kollegen per PN einmal zu kontaktieren. Und das sind immerhin 55 Stück. Allmählich freundet sich Max Zweifel mit Xing an. Doch so richtig glücklich ist er immer noch nicht, weil er immer noch keinen Auftrag bzw. Kunden gewonnen hat.

Aber seine Zuversicht hat mittlerweile seine Skepsis in den Hintergrund gedrängt.

Lesen Sie am Montag um 12.00 Uhr den 6. Teil des Märchens.
Eine Übersicht aller Teile finden Sie hier.


Nutzen Sie eines meiner Seminarangebote und lernen Sie noch mehr über XING! Und abonnieren Sie meinen Newsletter, damit Sie keine neuen Artikel verpassen!

Schlagworte: , , ,