XING-Nutzerinterview mit Heidi Bereuther

Im heutigen Nutzerinterview stelle ich Ihnen Heidi Bereuther mit Ihrer Firma DIE BEREUTHERIN vor.

Ihre Kurzvorstellung:
Hier begrüßt Sie heute Heidi Bereuther mit ihrem Unternehmen „Die Bereutherin, Event Cooking und Catering“.

Event Cooking: Ich veranstalte mit ihren Mitarbeitern zur Teammotivation/Teambuilding oder mit ihren Kunden als Incentive ein Kochevent der besonderen Art: Wir bereiten gemeinsam in einem stylischen Hamburger Küchenstudio ein 3- oder 4-Gänge-Menü zu, das im Anschluss an einer schön gedeckten Tafel mit den passenden Weinen genossen wird.

Während dessen entstehen Neugier, Herausforderung, Networking, Kommunikation, Teamwork, Gemeinsamkeit, Spaß, Kreativität, Fingerfertigkeit, Lust, Genuss, Entspannung und Erfolgserlebnisse.

Home Cooking: Wenn sie eine Feier zu Hause planen und nicht in der Küche stehen möchten, übernehme ich die Planung, den Einkauf und das Kochen bei ihnen zu Hause.

Catering: Für ihre Party, ein Familienfest außer Haus oder jeder andere Veranstaltung, stelle ich für sie ein Buffet oder Fingerfood zusammen.

Alles aus (m)einer Hand: Bestellen sie über dies die passenden Weine zum Menü, Mobilar, die gesamte Festausstattung, Servicepersonal und/oder Köche.

Seit wann sind Sie Mitglied bei XING?
Ich bin Premium-Mitgleid seit Februar 2006. Den Tipp gab mir damals Angela Debes, leadership training II 360 ° Coaching, die mir am Anfang meiner Selbständigkeit über die vielen Vorteile und den enormen Network-Nutzen von XING berichtete.
Seit dem habe ich einige Kontakte aus meiner beruflichen Historie und dadurch häufig auch schon wieder neue Kontakte gemacht.

Wie groß ist Ihr aktuelles Netzwerk?
Bislang 147 bestätigte Kontakte aus früheren Unternehmen, Gastronomen, Künstlern, Dienstleistern usw. Die Kontakte wachsen nahezu täglich.

Was bedeutet für sie Networking?
Austausch, Unterstützung, Nutzen geben und nehmen, gemeinsam über den Tellerrand schauen und am Horizont weitermachen, unterschiedliche Meinungen und Ansichten, Hilfe annehmen und geben, Bekanntheitsgrad steigern, Spaß, vorwärts kommen, öffentlich sein, Etablierung, Stärke im Verbund und und und.

Wie haben Sie Ihr Netzwerk aufgebaut?
In erster Linie durch surfen, suchen und gefunden werden. Wichtig ist, dass man neugierig bleibt, schaut was die anderen hier machen und anbieten und dann, wenn es passt, sich virtuell auf XING zu verbinden. Oft werde ich mit einer Idee o. ä. angeschrieben und so ist dann wieder ein Kontakt entstanden, auf den ich bei Bedarf immer wieder zurückgreifen kann.

Wie pflegen Sie Ihr Netzwerk?
Zunächst durch regen Austausch mit den Networkern auf XING, durch die Gruppen denen ich jüngst beigetreten bin und auf den Events, zum Beispiel der Eventwerker oder Akquise Talk.

Die Gruppen sind insofern nützlich, als dass ich kurzfristige Anfragen (z.B. suche Band für Event) in ein entsprechendes Forum stellen kann und sehr schnell Antworten bekomme. Bei dem Akquise Talk war ich umgeben von Gleichgesinnten, es gab einen regen Austausch, die Idee, sich regelmäßig zu treffen und mit, sowie voneinander zu lernen.

Welchen Nutzen ziehen Sie aus Ihrem Netzwerk?
Diese Plattform ist ein großartiges Netzwerk im Netz. Die Vielfältigkeit an Kontakten und persönlichem kennen lernen auf Events würde kein Mensch so schnell im real Business-Life zu Stande bringen! Die eine oder andere Location zum Kochen und Events veranstalten habe ich über XING bekommen oder Bands oder Köche oder Servicepersonal. Das ist mit Geld nicht zu bezahlen. Aber mit einem guten Essen zu belohnen!

Welche Werkzeuge nutzen Sie für Ihr Networking?
Als erstes die Plattform XING. Darunter finde ich interessante Leute mit spannenden Tätigkeitsfeldern, Events, Gruppen usw. Dann nutze ich das Internet per se, das Verteilen meiner Flyer, immer wieder von mir und meinem Unternehmen zu berichten, schreiben, fragen, antworten.

Haben Sie einen Tipp zur Nutzung von XING?
Mein Tipp für das Profil: Gestalte es so aussagekräftig wie möglich, übersichtlich und klar. Das gibt die Struktur aber sehr gut vor. Gehe am besten jeden Tag online und verordne dir 10 Minuten XING-surfen und dann lernst du sehr schnell, was diese Plattform alles zu bieten hat.

Ihre persönliche XING-”Erfolgsstory”?
Meine größte Errungenschaft ist Peter Claus Lamprecht, der Präsentationsoptimierer. Als ich nach einer Internetpräsenz mit allem Drum und Dran und passenden Machern dazu Ausschau hielt, stieß ich auf diesen Mann, der mir bisher schon so viel Unterstützung, Wissen, Kontakte und Meisterleistung vermittelt hat, dass ich ihn mir als nächstes Projekt in Schokolade gegossen in den Schrank stelle. Schloss davor und gut!

Und inzwischen sind wieder sehr viele neue Kontakte über XING hinzugekommen, die mich weiterbringen.

Gibt es eine Lieblingsfunktion im XING?
Es gibt einige. Zum Beispiel „Neues aus meinem Netzwerk finden ich super gut, weil ich immer up to date sehen kann, was meine Kontakte gerade Neues und Spannendes machen.

Die Möglichkeit jemanden vorzustellen, oder dass mir ein Kontakt geschickt wird, erschafft wieder neuen Nutzen für meine Events und weitere Kontakte.

Dann noch die Gruppen, denen hier jeder beitreten kann. Die sind gerade branchenspezifisch ausgesucht sehr nützlich. Denn gerade als Alleinunternehmerin fehlt mir hier und da Input und Kreativität.

Das und noch mehr kann ich mir in den Gruppen holen. Oder neulich konnte ich einer Newcomerin in unserem Business viele Tipps geben. Der Button öffentliche Termine erspart mir langes Suchen im Netz.


Nutzen Sie eines meiner Seminarangebote und lernen Sie noch mehr über XING! Und abonnieren Sie meinen Newsletter, damit Sie keine neuen Artikel verpassen!

Schlagworte: