XING-Update: Jobangebote bewerten und bessere Empfehlungen bekommen!

Seit Einführung der Jobangebote im XING-Marketplace gibt es die Funktion sich – zum eigenen Profil passende – Jobangebote anzeigen zu lassen. Für viele waren diese Angebote jedoch bisher oft nicht passend und die Funktion daher nur eingeschränkt nutzbar. Hier versucht XING nun mit der Möglichkeit Jobangebote zu bewerten Abhilfe zu schaffen. Im folgenden Artikel gebe ich Ihnen eine Vorschau auf das, was in Kürze kommen wird.

Warum passen Job-Angebote nicht zu meinem Profil?

Jobangebote werden aufgrund von relevanten Übereinstimmungen mit Ihrer XING-Profilseite vorgeschlagen. Je mehr relevante Übereinstimmungen gefunden werden, desto eher wird ein Jobangebot vorgeschlagen. Von vielen werden jedoch entweder die falschen Angaben gemacht oder die falschen Felder genutzt.

Wie können Sie die Jobvorschläge verbessern?

  • Tragen Sie in Ihrem Profil Ihre aktuelle Jobposition ein, geben Sie auch Ihre vorherigen Positionen an.
  • Tragen Sie unter „ich biete“ typische Fach- und Kompetenzbegriffe ein, die mit Ihrem jetzigen Job oder/und Ihrem Wunschjob zu tun haben, z. B. „Online-Marketing“, „html“, „Kundenakquise“.
  • Achten Sie auf eine branchenübliche Schreibweise, verwenden Sie auch die englische Bezeichnung.

Tipp: Schauen Sie sich für Sie interessante Stellenangebote an und tragen Sie daraus die typischen Schlagworte unter „ich biete“ ein.

Und wie bewertet man jetzt Jobangebote und bekommt bessere Empfehlungen?

Sie können diese Empfehlungen verbessern, indem Sie Jobangebote bewerten und Sterne vergeben. Klicken Sie dazu einfach in der Auflistung an, ob das Angebot für Sie „uninteressant“, „bedingt interessant“, „interessant“ oder gar „sehr interessant“ ist. Ihre Auswahl wird direkt gespeichert und anschließend dauerhaft angezeigt.

Darauf sollten Sie beim Bewerten achten

  • Bewerten Sie, ob das Jobangebot für Sie insgesamt interessant oder uninteressant ist und beziehen Sie die Details des Angebots (z. B. Standort und Firma) in Ihre Bewertung mit ein.
  • Je mehr Angebote Sie bewerten, desto besser werden die Empfehlungen! Bewerten Sie vor allem Jobangebote, die zu Ihnen passen.
  • Beschränken Sie sich dabei nicht nur auf Jobangebote, die Sie bereits vorgeschlagen bekommen, sondern suchen Sie aktiv nach interessanten Angeboten und bewerten Sie diese!

Hinweis: Ihre Bewertungen sind ausschließlich für Sie selbst sichtbar und werden nirgends veröffentlicht. Sie können Ihre Bewertungen jederzeit ändern oder löschen.

Weitere Funktionalitäten der Job-Bewertung

XING hat für diese Bewertungen extra das neue Untermenü „Job-Empfehlungen“ eingesetzt. Hier finden Sie Ihre bisher bewerteten Angebote, die Liste Empfehlungen auf Basis Ihres Profils – in der Sie sich auch nur unbewertete Empfehlungen anzeigen lassen können – und eine weitere Liste mit speziellen Empfehlungen, die auf Basis Ihrer Bewertungen erstellt wird.

So können Sie mit diesen verschiedenen Listen Ihre Bewertungen immer wieder optimieren und anpassen und so für ein wirklich brauchbares Ergebnis sorgen.

Fazit

XING hat hier einen wichtigen Schritt zur Optimierung der Job-Angebote unternommen und den Bereich „Jobs“ im Marketplace wesentlich aufgewertet. Dies macht die Jobsuche mit XING sowohl für Angestellte, als auch für Personaler noch interessanter und ich bin gespannt, wie sich diese Neuerung auf die Nutzung der Job-Angebote in der Zukunft auswirken wird.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg für Ihre weitere Karriere!


Ab sofort verfügbar: Das Buch „XING optimal nutzen“, der Turbo für XING-User. Nutzen Sie eines meiner Seminarangebote und lernen Sie noch mehr über XING! Und abonnieren Sie meinen Newsletter, damit Sie keine neuen Artikel verpassen!

Schlagworte: ,