XING-Update: Überarbeitung der Einstellungen und des Profils

XING hat in den Einstellungen aufgeräumt und viele Einstellmöglichkeiten direkt in das Profil verlagert. So können Sie jetzt die Sichtbarkeit der Gruppen, die Einstellungen zu “Warum ich auf XING bin” und die Aktivierung des Gästebuches beim entsprechenden Element in der Profilansicht einstellen. Es ist nicht länger erforderlich, in den Einstellungen danach zu suchen.

Privatsphäre und Profileinstellungen verschmolzen

Die Unterscheidung zwischen “Profileinstellungen” und „Privatsphäre” wurde in den Einstellungen aufgehoben – eine Unterscheidung, die bisher teilweise für Verwirrung sorgte. Nun finden Sie alle Einstellungen einfach unter dem Reiter „Privatsphäre”.

„Warum ich auf XING bin“

Die Einstellmöglichkeit „Nur Recruiter können sehen, dass ich auf Jobsuche bin. Meine privaten Daten sind nicht sichtbar.“ wird wohl noch einige Zeit weiter für Verwirrung und Unsicherheit bei den Mitgliedern sorgen. XING hat die Änderung leider nicht genutzt diesen Punkt erstmal herauszunehmen.

Es gibt nämlich seitens XING keine Möglichkeit klar zu definieren, wer Recruiter ist und wer nicht. Daher hat diese Einstellungen keinerlei Auswirkungen auf die Sichtbarkeit. Es kann einfach keiner sehen, ob Sie auf Jobsuche sind, wenn Sie den entsprechenden Haken in Kombination mit der obigen Zusatzoption setzen.

Gästebuch deaktivieren

Falls Sie sich fragen, was mit den Einträgen im Gästebuch passiert, wenn Sie es deaktivieren… Da habe ich eine gute Nachricht für Sie: Die Einträge bleiben erhalten. Sie werden lediglich ausgeblendet und erscheinen wieder, sobald Sie das Gästebuch wieder aktivieren.

Erläuterungen fehlen weiterhin

In den Einstellungen zur Privatsphäre wird jetzt richtig deutlich, daß es Bereiche mit ausführlichen Erläuterungen gibt und andererseits Stellen, an denen darauf bisher niemand geachtet hat. Das ist eine Baustelle, die XING hier gleich hätte beenden können. Schade.

In den Gelb markierten Bereichen sind Erläuterungen vorhanden. Im roten Bereich fehlen diese leider komplett. Und gerade die Option „Zeige die Position meiner Geschäftsadresse…“ wird immer öfter deaktiviert, weil die Mitglieder hier unsicher sind, wer die eigene Adresse alles zu sehen bekommt.

Zur Erläuterung: Die Position der Geschäftsadresse wird natürlich nur den Mitgliedern angezeigt, denen diese Kontaktdaten auch freigegeben wurden!

Angaben zur Person

Die Angaben zum akademischen Grad und Abschluss, sowie zu eventuellen Namensänderungen finden sich vorerst weiterhin in den Tiefen der Einstellungen unter „Meine persönlichen Daten“. Vielleicht folgen diese Anpassungen ja in einem der nächsten Schritte. Andererseits ändert sich in diesen Daten ja normalerweise nicht ganz so häufig etwas.

Firmenname und Position

In den XING-Seminaren nimmt es jeweils immer sehr viel Zeit ein die Anpassung des Firmennamens zu erläutern. Es ist den Mitgliedern nicht klar, wo der Firmenname nachträglich bearbeitet werden kann. Ich hoffe das XING hier bald eine Lösung finden wird, die diese Unsicherheit mit einer einfachen Benutzerführung behebt.


Ab sofort verfügbar: Das Buch „XING optimal nutzen“, der Turbo für XING-User. Nutzen Sie eines meiner Seminarangebote und lernen Sie noch mehr über XING! Und abonnieren Sie meinen Newsletter, damit Sie keine neuen Artikel verpassen!

Schlagworte: