Das neue XING – Aktuelle Updates auf Basis der Mitglieder-Feedbacks

XING hat nach Einführung der neuen Version viel Feedback von den Mitgliedern bekommen und ist nun dran dieses Feedback in die Funktionalität von XING einzusetzen. Gerade im Bereich der Gruppen gab es viel Kritik. Viele wichtige Anregungen setzt XING jetzt mit weiteren Detailverbesserungen um.

In diesem Artikel gebe ich Ihnen einen Überblick über die bereits erfolgten und in den kommenden Wochen geplanten Anpassungen:

Bereits umgesetzte Verbesserungen:

  1. In Gruppenartikeln werden Zitate jetzt wieder wie gewohnt mit “Balken” vom Rest des Beitrags abgehoben.
  2. Auf der Übersichtsseite der Gruppen wird nun immer der zuletzt geschriebene neue Beitrag verlinkt. Sie springen also von der Gruppenstartseite oder der Übersichtsseite direkt an das Ende des jeweiligen Threads.
  3. Die Einrichtung des RSS-Imports für die Gruppe ist wieder verfügbar (reine Moderatorenfunktion)
  4. Die Bearbeitung des Willkommenstextes für neue Gruppenmitglieder ist wieder verfügbar (reine Moderatorenfunktion)
  5. Zusätzlich zur Seitennavigation am unteren Ende ist es nun auch oben möglich, mit „vorwärts“ und „zurück“ in einer Diskussion zu blättern.
  6. Die Funktionen zum Freischalten oder Ablehnen neuer Mitglieder im Verwaltungsbereich einer Gruppe ist aus dem „Optionen“-Dropdown herausgezogen worden und hat wieder eigene, direkt erreichbare Buttons bekommen (nur für Moderatoren).
  7. Im Feld für Notizen in der Mitgliederverwaltung einer Gruppe wird wieder die gesamte Notiz anzeigt (nur für Moderatoren).
  8. Auf der „Meine Gruppen“-Seite werden bei den selbst moderierten Gruppen Beitrittsgesuche angezeigt, so dass Moderatoren einfach und schnell einen Überblick haben, ob und wo es offene Beitrittsgesuche zu bearbeiten gibt.

Wie geht es weiter?

Gerade den Moderatoren hatte XING einige wichtige Funktionen zur Verwaltung der eigenen Gruppen genommen und die Nutzung der Gruppen für die Mitglieder erschwert. Daher wird es in den kommenden Tagen besonders im Bereich der Gruppen weitere Anpassungen und Verbesserungen geben:

  1. Den letzten Beitrag einer Diskussion auf der Gruppenstartseite und der Gruppenübersicht anzeigen (am 22.06.)
  2. Aktualisierung der neuen Beiträge nahezu in Echtzeit (22.06.)
  3. Filter zum Ausblenden der Beiträge bestimmter Gruppen auf der Gruppenübersichtsseite (29.06.)
  4. Gruppen-Events auf der Startseite der Gruppe wieder anzeigen (29.06.)
  5. Übersichtsseite für die abonnierten Diskussionen und Foren (29.06.)
  6. Die Option „Allen antworten“ bei Nachrichten (29.06)
  7. Events nach Outlook oder iCal exportieren (29.06.)
  8. Gruppen-Beitrittsseite bearbeiten (29.06.)
  9. Antrag für neue Gruppe stellen (06.07.)

Neben diesen Funktionen arbeitet XING daran das Moderieren von Gruppen weiter zu erleichtern. Dazu wird beispielsweise im Laufe des Juli der aus der „Über mich“-Seite des Profils bekannte Texteditor für HTML-Inhalte in Gruppen integriert. Damit können Moderatoren die Newsletter und Info-Texte der Gruppe für Ihre Mitglieder dann einfach und schnell ansprechend gestalten.

Darüber hinaus entwickelt XING ein Konzept, wie Moderatoren gezielt mit Informationen versorgt werden können, die Ihnen die Betreuung der Gruppe möglichst einfach macht – im Sinne eines „Moderatoren-Cockpits“. Hierbei werden die Moderatoren in die Planung eng einbezogen und frühzeitig Feedback von XING eingeholt.

Tipp in Bezug auf Gruppenevents

Da die Gruppenevents erst Ende Juni wieder angezeigt werden und an der geplanten Stelle auch nicht sehr sichtbar sind (ganz unten rechts) sollten Moderatoren die bestehende Funktion der Newseinträge nutzen um Ihre Events zusätzlich in der Gruppe bekannt zu machen.

So sieht das beispielsweise in der Gruppe XING Live Hamburg aus:


Schlagworte: