Mit Job-Anzeigen jetzt noch leichter latente Jobsucher auf XING erreichen

(Autor: Daniela Chikato) Am 16.05.12 hat XING eine neue Funktion für alle Mitglieder freigeschaltet: In der „XING Leiste“ am linken Bildschirmrand werden Benachrichtigungen zu relevanten Jobs angezeigt.

Wie funktioniert die Job-Benachrichtigung?

XING gleicht Job-Anzeigen mit Profilangaben der User ab. Bei Übereinstimmung wird Mitgliedern eine Benachrichtigung in Form einer kleinen Zahl neben dem Job-Symbol (3. Icon von oben in der „XING Leiste“) angezeigt. So wird gewährleistet, dass Mitglieder keine interessanten Jobangebote mehr verpassen.

Maximal 10 Benachrichtigungen werden an dieser Stelle angezeigt, die älteste wird regelmäßig gelöscht und durch eine aktuelle Anzeige ersetzt, sofern eine vorliegt. Per Klick auf das Job-Icon öffnet sich ein Pop-up-Fenster, in dem die betreffenden Benachrichtungen aufgeführt sind, so dass Sie direkt zu den Jobs gelangen.

Welche Vorteile bietet die Funktion karriereinteressierten Mitgliedern?

Für aktiv Jobsuchende ist es jetzt noch leichter, passende Vakanzen zu finden: Sie können, wie bisher, in der Rubrik „Jobs & Karriere“ gezielt nach Jobangeboten suchen und sich für diese Suche einen Suchagenten einrichten, um automatisiert per Mail über neue passende Jobs von XING benachrichtigt zu werden. Neu ist, dass XING passende Stellenangebote außerdem automatisiert in der „XING Leiste“ anzeigt, ohne dass eine explizierte Suche in der Jobs-Rubrik erforderlich ist. Vor allem haben nun auch passive Jobsucher spannende Karrierechancen latent im Blick – ohne jeglichen Suchaufwand. Jobs finden, ohne zu suchen – ist das Motto dieser Funktion.

Wie profitieren Sie als Recruiter und Arbeitgeber von diesem Feature?

Mit einer XING Jobs Anzeige erreichen Sie ab sofort einen größeren Nutzerkreis, da Sie zusätzliche Reichweite unter den latent Jobsuchenden generieren. XING beschreitet damit konsequent den zuvor eingeschlagenen Weg, Job-Anzeigen den Usern auf vielfältige Art auf der Plattform zugänglich zu machen.

Einmal mehr hat XING die Nase vorn im Vergleich zu Online-Jobboards

Die klassischen Online-Jobbörsen bieten bislang keine vergleichbare Funktion. Das Pendant hieße, dass Monster, StepStone und Co. Mitgliedern, die ihren CV in der Lebenslaufdatenbank hinterlegt haben, zu diesen CV passende Anzeigen zuzusenden. Doch selbst, wenn es eine solche Funktion gäbe, wäre die Werbewirkung nicht annähernd so stark wie bei XING: Auf XING hat schließlich jedes Mitglied ein Personenprofil, mit dem Jobs abgeglichen werden – auf Online-Jobboards aber hat nur ein kleiner Teil der Mitglieder seinen CV in der Lebenslaufdatenbank hinterlegt.


Über den Autor: Im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit für CHIKATO SALES + RECRUITMENT CONSULTING nutzt Daniela Chikato XING erfolgreich sowohl zur Rekrutierung aktiv und latent suchender Kandidaten als auch zur Generierung neuer Aufträge und Geschäftskontakte. Diese Erfahrungen, gepaart mit den umfassenden Kenntnissen des E-Recruiting-Markts, gibt sie als offizielle Trainerin des Spezial-Seminars „XING für Recruiter“ weiter.

Schlagworte: , , , , , ,