Umfangreiche Verbesserungen bei XING-Events

XING hat heute eine ganze Reihe von Verbesserungen im Bereich der Eventeinladungen veröffentlicht. Jetzt können alle Einladungen mit einem Klick als gelesen markiert werden. Es ist wieder möglich, direkte Zu- und Absagen ohne Aufruf des Events zu geben. Und vor allem können unerwünschte Einladungen dauerhaft abbestellt werden.

Alle ungelesenen Einladungen mit einem Klick ausblenden

Wenn Sie XING einige Tage nicht aufrufen, können bei einem großen Netzwerk schon einmal 20 bis 30 ungelesene Einladungen vorhanden sein. Diese können Sie jetzt mit einem Klick ausblenden.

So ist es möglich, sich die neuen Einladungen im Fenster anzuschauen, bei einzelnen zu reagieren und den Rest direkt auszublenden.

Direkte Zu- und Absagen aus der Listenansicht

In der Listenübersicht ist es (jetzt wieder) möglich, direkt zu- oder abzusagen. Nutzen Sie dies als beste Option, denn nach einer Absage erhalten Sie in der Regel auch keine Erinnerungen oder weiterführende Informationen sowie Reminder zum Event.

Meine Empfehlung: Legen Sie für die Eventübersicht ein Lesezeichen im Browser an. Diesen Link < XING Events >können Sie dafür einfach mit der linken Maustaste in den Lesezeichenbereich Ihres Browsers ziehen. Dann haben Sie die neuen Eventeinladungen mit einem Klick auf dem Schirm.

Neue Filtermöglichkeiten in der Listenansicht

Die Listenansicht wurde um zwei Filter erweitert. Zum einen kann nun nach der Art der Eventbenachrichtigung und zum anderen nach dem Zeitraum gefiltert werden.

 

Unerwünschte Einladungen dauerhaft ausblenden

Nicht jeder filtert die Empfänger seiner Einladungen auf XING und so kann es vorkommen, dass Sie von einem eigentlich wichtigen Kontakt immer wieder Einladungen erhalten, die Sie nicht nutzen können oder wollen. Die einzige Lösung war bisher, den Kontakt zu trennen. Ein direktes Abbestellen von Einladungen einzelner Kontakte gab es nicht. Lediglich bei Gruppen konnten die Einladungen abbestellt werden.

Jetzt können Sie auch Einladungen einzelner Kontakte dauerhaft ausblenden. Rufen Sie dazu die Eventbeschreibung auf und klicken Sie oben auf “Benachrichtigung unerwünscht?”. Anschließend können Sie die Einladung als unerwünschte Werbung melden und/oder weitere Einladungen der Person blockieren.

Einladungen von Gruppen können Sie weiterhin wie gehabt auf der Seite “Ihre Gruppen” abbestellen.

Neu ist auch die Volltextsuche

Auf der Einladungsübersicht kann jetzt eine Volltextsuche genutzt werden. Diese durchsucht alle vorhandenen Eventeinladungen inkl. Titel und Eventbeschreibung.

Fazit

Die Bearbeitung der eingehenden Eventeinladungen macht jetzt wieder Spaß und ist vor allem in annehmbarer Zeit erledigt. Es empfiehlt sich, bei vielen ungelesenen Einladungen zunächst auf “Alle ausblenden” zu klicken und fortan regelmäßig die Einladungen zu bearbeiten sowie Unerwünschtes direkt für die Zukunft zu blockieren. Dann erhalten Sie bald nur noch relevante Einladungen und verpassen vor allem nichts mehr, was wirklich interessant gewesen wäre.


Artikel auf Rechtschreibung, Grammatik und Stil
geprüft von Annette Winkel

https://www.xing.com/profile/Annette_Winkel
www.lektorat-winkel.de

 

Schlagworte: