XING Unternehmensprofile jetzt mit Videos und Bildern

XING hat neue Bereiche für die Unternehmensprofile freigeschaltet und baut so die Präsentationsmöglichkeiten weiter aus. Jetzt können auch Multimediainhalte hochgeladen und so nicht nur PDF und Bilddateien, sondern auch Links zu Youtube und Vimeo Links mit einer Kurzbeschreibung direkt im Unternehmensprofil abgerufen werden.

„Seit 2010 nutzen wir ein Unternehmensprofil bei XING in der Unternehmenskommunikation“, sagt Christian Buggisch, Leiter Corporate Publishing bei DATEV. „Deshalb freut es uns, dass wir nun auch die Möglichkeit haben, multimediale Inhalte veröffentlichen zu können. Wir sind gespannt, wie das neue Feature bei unseren Abonnenten ankommt.“

Der neue Bereich für Videos, Bilder und PDF-Dokumente ist direkt auf der Startseite der jeweiligen XING Unternehmensprofile eingebunden und sorgt somit auf den ersten Blick für eine umfassende und aussagekräftige Firmenpräsenz. Der Editor eines Unternehmensprofils kann Bilder- und PDF-Dateien direkt hochladen sowie auf Videos von YouTube und Vimeo verlinken. Besucher des Unternehmensprofils können dann die einzelnen Elemente – samt Kurzbeschreibung – direkt im Profil aufrufen.

„Das Internet ist das Informationsmedium Nummer eins für viele Deutsche. Daher ist ein guter Ruf im Netz essenziell für Unternehmen und Dienstleister aller Größen und Branchen. Mit dem Einbinden von Videos und Bildern kann jedes Unternehmen auf XING nun noch gezielter und anschaulicher Informationen aufbereiten und darüber seine Reputation aufbauen und steuern“, erklärt Stefan Schmidt-Grell, Director Marketing bei der XING AG.

XING bietet drei verschiedene Unternehmensprofil-Varianten. Im kostenlosen BASIS-Profil können bis zu zwei Bilder oder PDFs eingestellt werden, im STANDARD-Profil sind bis zu zehn Elemente beinhaltet, während im Unternehmensprofil-PLUS bis zu 30 Elemente – darunter auch Videos – abgebildet werden können.

Schnelle und einfachere Textbearbeitung

Um Nutzern eines XING Unternehmensprofils die Bearbeitung von Texten zu vereinfachen, steht jetzt neben der gewohnten HTML-Maske auch ein Rich Text Editor zur Verfügung. So lassen sich auch ohne HTML-Kenntnisse grundlegende Formatierungen am Text vornehmen. Um ein einheitliches Erscheinungsbild der Inhalte auf XING zu gewährleisten, werden jedoch alle Texte in Schwarz dargestellt.