XING erhöht die Anzahl der unbestätigten Kontaktanfragen

XING hat jetzt die Anzahl der unbestätigten Kontaktanfragen erhöht. Für viele ist wohl nach wie vor die Kontaktanfrage der erste Schritt der Kontaktaufnahme!?

Jetzt können Basismitglieder 50 statt 20 unbestätigte Kontaktanfragen haben. Hier sicherlich eine gute Maßnahme, denn für Basismitglieder ist die Kontaktanfrage mit maximal 300 150 Zeichen die einzige Möglichkeit überhaupt einem anderen Mitglied zu schreiben.

Warum Premiummitglieder jetzt jedoch 100 statt 50 unbestätigte Kontaktanfragen haben müssen, erschliesst sich mir nicht.

Aus meiner Sicht ist es viel sinnvoller zunächst eine normale XING-Nachricht zu schreiben, den Kontakt zum anderen Mitglied erstmal aufzubauen und dann bei beiderseitigem Interesse auch den Kontakt zu bestätigen. Da das dann nur noch eine Formsache ist, sollte es auch nicht all zu lange dauern, bis diese Bestätigung erfolgt.

Für alle, die Kontakte in großen Stückzahlen “sammeln” wollen wird es jetzt natürlich etwas leichter, denn diese Mitglieder können jetzt bei bis zu 100 Anfragen parallel warten bis wieder einer bestätigt hat und ein weiterer Platz zum einsammeln eines weiteren Kontaktes frei wird. 😉

 

Schlagworte: ,