XING-Gruppen-Setup – Grundeinstellungen

Im Bereich „Grundeinstellungen“ von Gruppen können XING-Moderatoren neue Sprachen anlegen, grundlegende Einstellungen für das Mitgliedermanagement festlegen und die Sichtbarkeitseinstellungen der Gruppe anpassen.

Als Moderator der Gruppe gelangen Sie zum Bereich „Gruppeneinstellungen“, indem Sie „Verwaltung und Einstellungen“ auswählen und anschließend die Registerkarte „Grundeinstellungen“ auswählen.

Anlegen einer neuen Sprache

Im Gruppenantragsformular können Sie angeben, in welcher Sprache Ihre Gruppe zu Beginn verfügbar sein soll. Dies ist die Standardsprache Ihrer Gruppe, die nur von einem XING-Mitarbeiter geändert werden kann.

Um später eine weitere Sprache für Ihre Gruppe anzulegen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie unter „Grundeinstellungen“ bei „Neue Sprache“ auf den „+“-Button.
  2. Wählen Sie in dem Drop-down-Menü die gewünschte Sprache aus.
  3. Geben Sie den Namen der Gruppe in der gewünschten Sprache ein.
  4. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit „Speichern“.

Tipp: Bitte beachten Sie, dass eine neue Sprache erst dann aktiviert wird, wenn es mindestens ein Forum in dieser Sprache gibt.

Löschen einer Sprache

Wenn Sie eine Sprache löschen wollen, klicken Sie auf das Kreuz. Dieses befindet sich rechts im Feld der jeweiligen Sprache.

Im nachfolgenden Hinweisfeld bestätigen Sie den Löschvorgang mit einem Klick auf „Ja, bitte löschen“.

Beitreten mit oder ohne Freischaltung

Unter der Registerkarte „Grundeinstellungen“ können Sie festlegen, ob jedes XING-Mitglied Ihrer Gruppe beitreten kann (und Sie darüber gegebenenfalls benachrichtigt werden) oder ob potenzielle Mitglieder zunächst durch Sie bestätigt werden müssen.

Die Aktivierung dieser Optionen bewirkt Folgendes

  • „Mitglieder müssen von einem Moderator bestätigt werden.“
    Mitglieder, die Ihrer Gruppe beitreten wollen, werden nicht automatisch aufgenommen. Der Mitgliedswunsch muss zunächst von einem Moderator geprüft und ggf. bestätigt werden. Wählen Sie diese Option, wenn Sie die volle Kontrolle über die beitretenden Mitglieder haben möchten. Das Mitglied wird dann automatisch per E-Mail über die Freischaltung informiert.
  • „Moderatoren werden über neue Mitglieder benachrichtigt.“
    Sobald neue Mitglieder zu der Gruppe hinzugekommen sind, werden die Moderatoren der Gruppe darüber informiert. Diese Option ist besonders empfehlenswert für Gruppen, die mehrere Moderatoren besitzen oder in denen der Zugang zur Gruppe automatisch gewährt wird (dies ist der Fall, wenn Sie Option 1 nicht aktiviert haben).

Sichtbarkeit der Gruppe

XING bietet Ihnen im Hinblick auf die Sichtbarkeit Ihrer Gruppe unterschiedliche Optionen an. Sie können bestimmen, ob die Gruppe für alle XING-Mitglieder lesbar und zugänglich ist (öffentliche Gruppe) oder ob sich Ihre Gruppe nur an eine bestimmte Zielgruppe von Mitgliedern richten soll (geschlossene Gruppe).

Um die Sichtbarkeit Ihrer Gruppe zu ändern, wählen Sie in den „Grundeinstellungen“ den Sichtbarkeits-Status aus und bestätigen Ihre Wahl, indem Sie die Schaltfläche „Speichern“ nutzen.

Sie haben folgende Einstellungsoptionen

  • „Wer darf in dieser Gruppe Beiträge schreiben?“
    Durch die Auswahl einer dieser Optionen legen Sie fest, ob jedes XING-Mitglied mitdiskutieren darf oder ob lediglich Mitglieder dieser Gruppe Beiträge schreiben und beantworten dürfen.
  • „Wer darf in dieser Gruppe Beiträge lesen?“
    Durch die Auswahl dieser Optionen legen Sie fest, ob nur Gruppenmitglieder (geschlossene Gruppe) oder alle XING-Mitglieder (offene Gruppe) Beiträge lesen dürfen. „Jeder“ bedeutet, dass auch Nicht-XING-Mitglieder Beiträge lesen können.
  • „Wer darf die Gruppe sehen?“
    Mit diesen Einstellungen bestimmen Sie, wie die Gruppe in den Gruppenlisten angezeigt wird. Damit Ihre Gruppe möglichst viele Mitglieder gewinnen kann, empfiehlt sich die Auswahl „jeder“. Bei dieser Einstellung ist die Gruppe auch für „Nicht-XING-Mitglieder“ sichtbar. Wählen Sie z. B. „alle Gruppenmitglieder“ aus, ist die Gruppe nur für bereits vorhandene Gruppenmitglieder sichtbar und Sie müssen neue Mitglieder gezielt in die Gruppe einladen. Die Sichtbarkeit der Gruppe bedeutet jedoch nicht, dass auch die individuellen Mitgliederbeiträge der Gruppe angezeigt werden. Darüber können die Mitglieder in Ihren Privatsphäre-Einstellungen selbstständig entscheiden. Weitere Hinweise hierzu finden Sie in der XING Gruppen-Hilfe.

Artikel auf Rechtschreibung, Grammatik und Stil
geprüft von Annette Winkel

https://www.xing.com/profile/Annette_Winkel
www.lektorat-winkel.de

 

Schlagworte: