XING kauft größte Jobsuchmaschine im deutschsprachigen Raum

Die XING AG übernimmt mit wirtschaftlicher Wirkung zum 01.01.2015 sämtliche Aktien an der Intelligence Competence Center (Deutschland) AG mit Sitz in Aschaffenburg. Die Intelligence Competence Center AG ist unter anderem Betreiberin der Website www.jobbörse.com, der mit über 2,5 Mio. Stellenanzeigen größten Jobsuchmaschine im deutschsprachigen Raum.

Darüber hinaus sichert sich XING die Suchtechnologie von Jobbörse.com, die heute rund 15 Mio. Domains und darunter mehr als 1,5 Mio. Unternehmensseiten durchsucht. Die XING AG zahlt an alle Aktionäre für 100 % der Aktien einen Kaufpreis von ca. 6,3 Mio. €. In Abhängigkeit von der Erreichung operativer Ziele in den Jahren 2015 und 2016 kann der wesentliche Aktionär und Gründer der Intelligence Competence Center AG bis Februar 2017 weitere Kaufpreis-Zahlungen in Höhe von maximal ca. 2,4 Mio. € erhalten.

Jobbörse.com wird Teil der XING AG

Thomas Vollmoeller, CEO der XING AG: „Wir können unseren Nutzern künftig ein deutlich höheres Volumen und eine noch größere Vielfalt an Stellenanzeigen anbieten. Damit erhöhen sich die Chancen und Möglichkeiten für unsere Mitglieder, den Job zu finden, der zu ihrem Leben passt. Aber auch Nicht-Mitglieder werden über unseren XING Stellenmarkt künftig profitieren.“

Im September vergangenen Jahres hatte XING im Rahmen einer Job-Offensive den XING Stellenmarkt gelauncht. Damit stellte XING erstmals Job-Anzeigen auch für Nicht-XING-Mitglieder auf einer Website außerhalb der XING-Plattform zur Verfügung. Darüber hinaus bietet der XING Stellenmarkt Informationen, die in der heutigen Arbeitswelt hoch relevant, aber nicht auf klassischen Stellenportalen verfügbar sind: So findet der Suchende in einer eigenen Rubrik zum Beispiel Stellenanzeigen von Unternehmen, in denen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie besonders gut möglich ist, oder Stellen bei Firmen, die über eine hohe Kompetenz im Umwelt- oder Sozialsektor verfügen.

XING sichert sich innovative Suchtechnologie

Durch die Übernahme der Intelligence Competence Center AG erwirbt XING auch die hoch entwickelte Suchtechnologie des Unternehmens. Derzeit durchsucht die Technologie rund 15 Mio. Domains, darunter mehr als 1,5 Mio. Unternehmensseiten.

Vollmoeller: „Wir haben viel vor, um unseren Mitgliedern noch besser zu helfen, die Tätigkeit zu finden, die am besten zu ihrem Leben und ihren Präferenzen passt und sie beruflich erfüllt. Wir werden deshalb die durch die heutige Übernahme erworbene Technologie so einsetzen, dass sie XING-Mitgliedern und -Nutzern nicht nur eine Fülle von Stellen anzeigt, sondern dass das in gewohnt transparenter und in dieser Form nur bei uns möglichen Art und Weise geschieht. Die Fachkräfte von heute lassen sich bei der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen nicht mehr von teuren Karriereseiten und Hochglanzbroschüren blenden. Sie wollen wissen, wie es wirklich im Unternehmen aussieht, wollen einen Blick hinter die Fassade werfen, bevor sie sich bewerben. Sie wollen Transparenz auf dem Arbeitsmarkt. Die stellen wir her.“ So sieht zum Beispiel jeder Jobsuchende auf Stellenanzeigen bei XING sofort die vorhandenen Bewertungen von kununu, der größten Arbeitgeberbewertungsplattform im deutschsprachigen Raum. Auf einer Skala von 1 bis 5 erfährt der Jobinteressent unmittelbar, wie aktuelle und ehemalige Mitarbeiter die Arbeitgeberqualität ausgehend von Kriterien wie Arbeitsatmosphäre, Vorgesetztenverhalten oder Work-Life-Balance eingestuft haben. Unter anderem auf diese Weise macht XING die Arbeitgeberqualität des Unternehmens für seine Nutzer auf einen Blick transparent und das XING-Mitglied kann ausgehend davon einschätzen, ob eine Bewerbung in Frage kommt.

Kaufpreis beträgt zunächst 6,3 Mio. € und kann sich um maximal 2,4 Mio. € erhöhen

Mit der heutigen Übernahme zahlt XING den Aktionären der Intelligence Competence Center AG einen Kaufpreis von rund 6,3 Mio. €. Dieser kann sich in Abhängigkeit von der Erreichung operativer Ziele in den Jahren 2015 und 2016 bis Februar 2017 um sogenannte Earn-out-Zahlungen an den wesentlichen Aktionär, Gründer und derzeitigen CEO der Intelligence Competence Center AG, Torsten Heissler, in Höhe von maximal ca. 2,4 Mio. € erhöhen. Heissler: „Es gibt eine Reihe von sehr guten Ideen, um den HR-Markt zu bewegen. Gemeinsam wollen wir in den kommenden Jahren an der Umsetzung arbeiten und viel erreichen. Im Verbund mit XING und seinem starken Team bestehen für uns viel größere Möglichkeiten, als wir sie allein hätten. Mein Team und ich freuen uns auf diese spannenden Ziele.“ Die Intelligence Competence Center AG hat ihren Sitz, den XING beibehalten wird, in Aschaffenburg. Das Unternehmen ist profitabel. Zur optimalen Hebung aller Synergien wird XING die Intelligence Competence Center AG, ihre Technologie und Stellenangebote noch in diesem Jahr im Wege der Verschmelzung umfassend in die XING AG und ihre Angebote integrieren. Die Domain Jobbörse.com bleibt erhalten. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 13 Mitarbeiter, die nach der Verschmelzung allesamt von der XING AG weiterbeschäftigt werden.

Schlagworte:
Artikel auf Rechtschreibung, Grammatik und Stil geprüft von Annette Winkel
https://www.xing.com/profile/Annette_Winkel
www.lektorat-winkel.de

Über den Autor

Joachim Rumohr hat mehr als zwanzig Jahre Vertriebserfahrung und das Potential von Social Selling und Networking früh erkannt. Seit 2006 gibt er sein Wissen professionell als Berater, Trainer und Vortragsredner weiter. Sein Schwerpunkt ist die Geschäftsanbahnung mit XING und LinkedIn im B2B-Vertrieb.

Rumohr ist Autor des Bestseller-Buchs „XING optimal nutzen” mit rund 20.000 verkauften Exemplaren. Auf seinem Blog veröffentlichte er seit 2007 über 1.000 Fachartikel und wird in mehr als 30 Büchern namentlich als Experte genannt.

Er hat Erfahrungen aus mehr als 10.000 Stunden Beratungen, Trainings und Vorträgen rund um die Nutzung von Business-Plattformen wie XING und LinkedIn gesammelt. Zehntausende Menschen haben seine Vorträge live erlebt. Er führte mehrere tausend Beratungen und hunderte Seminare durch. Mit seiner begeisternden Art steht er für motivierenden und nachhaltigen Wissenstransfer.

Rumohr lebt und arbeitet in Mölln, der östlich von Hamburg gelegenen Kurstadt. Mölln gehört mit rund 19.000 Einwohnern zu den zehn schönsten Kleinstädten Deutschlands. In seiner Umgebung mit sehr viel Wald, Natur und Seen findet Joachim Rumohr seinen Ausgleich: In seiner Freizeit klettert er leidenschaftlich gern auf Bäume. Dabei nutzt er das Equipment von professionellen Baumpflegern und steigt so auf Bäume in bis zu 40 m Höhe.

Ihr Kommentar / Ihre Frage

Informationen zum Auskunfts- und Widerspruchsrecht finden Sie in den Datenschutzerklärung.

5 + 0 = ?

Kommentare vs. DS-GVO

Ich habe bis heute kein wirklich funktionierendes und (mit meinen anderen PlugIns) kompatibles PlugIn für WordPress gefunden, mit dem ich die Standard-Kommentarfunktion in Bezug auf die Datenschutz-Grundverordnung konform gestalten könnte. Ich habe mich daher zunächst entschieden die Kommentarfunktion abzuschalten und ein Formular für eine direkte Anfrage zu hinterlegen. Mal sehen, was die Zeit nach dem 25. Mai 2018 bringt und wie sich die ganze Situation entwickeln wird. Sobald es geht werde ich die Kommentare wieder einschalten.