Oben links in der XING-Leiste werden die Reaktionen auf eigene Aktivitäten angezeigt. Hier erscheinen alle Neuigkeiten von Statusmeldungen und Gruppenbeiträgen. Sind es zu viele, spricht man von einem „Sternenregen“.

Was ist ein „Sternenregen“?

Das Symbol in der XING-Leiste für die „Reaktionen auf Ihre Aktivitäten“ ist ein Stern. Erhalten Sie sehr schnell sehr viele Reaktionen, wird dies mittlerweile „Sternenregen“ genannt.

Was sind Aktivitäten?

Als Aktivität werden derzeit Statusmeldungen auf der XING-Startseite, Gruppenbeiträge und XING-Events, die kommentiert werden können, gewertet.

Welche Reaktionen werden angezeigt?

Wird auf eine Ihrer Aktivitäten hin ein Kommentar geschrieben, ist das eine sogenannte Reaktion auf Ihre Aktivität. Ebenso wird es als Reaktion angesehen, wenn jemand eine Ihrer Aktivitäten als „interessant“ markiert.

Doch auch dann, wenn Sie die Aktivität eines anderen Mitgliedes kommentieren und darauf weitere Kommentare folgen, wird Ihnen dies als Aktivität angezeigt. Nur so ist es sinnvoll möglich, Diskussionen zu verfolgen. Andernfalls müssten Sie ja regelmäßig bei all Ihren Aktivitäten kontrollieren, ob es weitere Kommentare gibt.

Was passiert, wenn man etwas als „interessant“ markiert?

Der Absender der Aktivität wird, wie oben beschrieben, darüber benachrichtigt. Zusätzlich haben Sie damit die entsprechende Aktivität abonniert und erhalten nun jedes Mal einen Hinweis, wenn ein weiterer Kommentar zur Aktivität geschrieben oder die Aktivität von weiteren Personen als „interessant“ markiert wird.

Wie beendet man den „Sternenregen“?

Gerade bei Gruppenartikeln können durch nachfolgende Kommentare so viele Reaktionen hervorgerufen werden, dass andere ebenfalls wichtige Reaktionen übersehen werden. Dies gilt vor allem, weil in dem Fenster maximal die letzten 20 Reaktionen angezeigt werden. Wird ein Gruppenbeitrag für Sie uninteressant oder folgen zu viele für Sie nicht mehr relevante Kommentare, dann können Sie oben rechts neben dem Beitrag auf das kleine Dreieck klicken und weitere Benachrichtigungen deaktivieren.

sternenregen abschalten

 

Bei den anderen Aktivitäten (Statusmeldungen und XING-Events) ist dies derzeit noch nicht möglich. Hier erfolgen jedoch erfahrungsgemäß auch nicht so viele Reaktionen wie bei Gruppenbeiträgen.