Die Nachfrage nach Web-Apps im Social-Business-Kontext hat sich laut XING nicht so entwickelt, wie erwartet. Deshalb hat sich die XING AG entschlossen, die Weiterentwicklung nicht mehr voranzutreiben und die Applikationen auf XING Anfang Juni abzuschalten!
Dadurch sieht sich XING nach eigener Aussage in der Lage, sich noch stärker auf die Weiterentwicklung der XING-Plattform zu konzentrieren.

Auf meinen Seminaren kamen die Applikationen immer sehr gut an. Leider hatte in der Regel jedoch keiner der Teilnehmer je etwas von diesem Bereich gehört.

Die mangelnde Nutzung des App-Bereichs ist aus meiner Sicht auf die schwache Kommunikation zurückzuführen. Die Möglichkeiten der vielen Applikationen waren den Mitgliedern leider nicht bekannt. Und für die wenigen, die diesen Bereich intensiv genutzt haben lohnt es sich anscheinend nicht die Entwicklung weiter voran zu treiben.

Ich persönlich finde das sehr bedauerlich, denn ich habe eine ganze Reihe von Applikationen mit XING genutzt. Vor allem die schnelle virtuelle Verbindung mit XING-Mitgliedern mittels Spreed über die „Ad-hoc Präsentation“ wird mir fehlen. :-(

Und wie ist Ihre Meinung?

Haben Sie die Applikationen genutzt? Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel und begründen Sie, warum Ihre Lieblings-App auf XING erhalten bleiben sollte.