Nach der iPhone-Version von mapp2biz ist die App für das größte deutsche Business-Netzwerk XING ab sofort in der Android-Version erhältlich. Die kostenlose App informiert Anwender per Push-Nachricht über XING-Kontakte in unmittelbarer Nähe und dient Eventveranstaltern aufgrund der neuen Hotspot-Funktion darüber hinaus als kostengünstige und intelligente Alternative zu herkömmlichen Messe-Apps.

Die Weiterentwicklung der XING-Radar-App, inklusive Android-Version und Hotspotfunktionen, war durch eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne in Eigenregie möglich. Insgesamt haben 41 Investoren, darunter bekannte Unternehmer wie Florian Langenscheidt und Aufsichtsräte von zwei Dax-Konzernen, das Projekt mit einer Summe von 250.000 Euro unterstützt und die Entwicklung der App ermöglicht. Jeder Euro, der darüber hinaus eingenommen wurde, dient dem Aufbau der Nutzerbasis und dem Ausbau der Funktionalität. mapp2biz hat sich bewusst gegen eine Finanzierungsrunde über Crowdfunding-Plattformen entschieden, um Gebühren einzusparen und die gesamte Summe in die Weiterentwicklung und die Vermarktung der App investieren zu können.

mapp2biz bietet dem Nutzer neben den üblichen Funktionen von Networking-Apps weitere Möglichkeiten, die auf XING und bei der dazugehörigen App selbst nicht verfügbar sind. So können sich Nutzer via Push-Nachricht über relevante Kontakte in der Nähe informieren lassen. Diese Kontaktliste kann
vorher in den Einstellungen individuell festgelegt werden. Erscheint die Meldung, kann über die integrierte Chat-Funktion direkt Kontakt aufgenommen werden.

Andererseits liefert die Anwendung mit der neuen Hotspot-Funktion eine intelligente Alternative zu bereits verfügbaren Messe-Apps. Veranstalter können damit ihren Besuchern nicht nur aufgrund der Radar-Funktion für XING einen echten Mehrwert bieten, sondern diese auch mit aktuellen Informationen zu Vorträgen und Veranstaltungen versorgen. Somit ist es auch kurzfristig möglich, Besucher rechtzeitig über Änderungen der Agenda zu informieren und Terminverschiebungen problemlos zu kommunizieren. Dadurch kann die Qualität des gesamten Events auf einem hohen organisatorischen Niveau gehalten werden. Der Hotspot muss zuvor lediglich vom Veranstalter auf www.mapp2biz.com eingerichtet werden.

Auf Events wie den App Days sowie der MobileMonday-Veranstaltungsreihe wird die App im Einsatz sein. Weitere namhafte Messen sollen in Kürze ebenfalls mit mapp2biz ausgestattet werden.

mapp2biz nutzt die XING-Schnittstellen und ist ab sofort und kostenfrei im Google Play Store für Android sowie im Apple App Store für iOS verfügbar.