Themen rund um die Jobsuche und Gestaltung eines aussagekräftigen XING-Profils, sowie zu Strategien, um auf sich und seine Jobsuche aufmerksam zu machen.

XING Stellenmarkt jetzt mit WhatsApp Channel

Eine Stellenanzeige zu spät entdeckt? Ein Horrorszenario für jeden Jobsuchenden. XING schafft Abhilfe. Das führende berufliche Online-Netzwerk im deutschsprachigen Raum erweitert seinen Stellenmarkt um einen WhatsApp Channel. Der neue Service unterstützt Nutzer bei der Jobsuche und macht den Prozess noch einfacher, schneller und komfortabler. Weiterlesen

Arbeitsmarkt zunehmend digital: Stellenanzeigen auf allen Kanälen

Die wenigsten Stellenanzeigen werden heutzutage noch in lokalen Zeitungen geschaltet. Der Arbeitsmarkt findet vor allem online statt, über diverse Karrierenetzwerke wie XING, aber auch über die einschlägigen Online-Jobbörsen. Die Reichweite einer Stellenanzeige im Internet ist einfach viel größer als im Bereich offline, sodass die Auswahl der Unternehmen an hervorragend qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern steigt. Allerdings ist die Konkurrenz dadurch auch größer: Arbeitsuchende haben ebenfalls eine größere Auswahl an interessanten Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern zur Auswahl, die Entwicklung funktioniert in zwei Richtungen. Weiterlesen

XING EmpfehlungsManager macht Mitarbeiter zu Headhuntern

XING automatisiert „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“. Der XING EmpfehlungsManager erkennt potenzielle neue Kollegen in den Kontaktnetzwerken der Mitarbeiter. Weiterlesen

Forsa-Umfrage: Job oder Liebe? Fast jeder Zehnte würde Liebesaus einer Kündigung vorziehen

XING hat einen Blick hinter die professionelle Fassade deutscher Arbeitnehmer geworfen. Im Auftrag des beruflichen Online-Netzwerks entlockte das Meinungsforschungsinstitut forsa 1.010 erwerbstätigen Fach- und Führungskräften in Deutschland in einer repräsentativen Studie überraschende Gedanken, Meinungen und Aussagen rund um den Job. Weiterlesen

forsa-Umfrage 2016: Jeder Dritte liebäugelt mit Jobwechsel

Im Auftrag von XING hat das Meinungsforschungsinstitut forsa 1.010 erwerbstätige Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu ihrer beruflichen Situation befragt. Ein Drittel erwägt einen Jobwechsel. Weiterlesen