Arbeitsmarkt zunehmend digital: Stellenanzeigen auf allen Kanälen

Die wenigsten Stellenanzeigen werden heutzutage noch in lokalen Zeitungen geschaltet. Der Arbeitsmarkt findet vor allem online statt, über diverse Karrierenetzwerke wie XING, aber auch über die einschlägigen Online-Jobbörsen. Die Reichweite einer Stellenanzeige im Internet ist einfach viel größer als im Bereich offline, sodass die Auswahl der Unternehmen an hervorragend qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern steigt. Allerdings ist die Konkurrenz dadurch auch größer: Arbeitsuchende haben ebenfalls eine größere Auswahl an interessanten Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern zur Auswahl, die Entwicklung funktioniert in zwei Richtungen. Weiterlesen

Expertenbewertungen mit ProvenExpert.com

Obwohl sich die meisten Verbraucher heute auf Bewertungsportalen informieren, unterschätzen viele Dienstleister noch immer die Bedeutung von Kundenbewertungen. Weiterlesen

So machen Sie Ihre Webseite fit für Social Media

Immer wieder sehe ich Linkempfehlungen auf XING, LinkedIn, Facebook oder auch Google+, bei denen nur der Seitentitel, ein nicht zur Zielseite passender Text und kein Bild zu sehen sind. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Daten auf Ihrer Webseite zur Verfügung stehen müssen, damit diese beim sogenannten „Teilen“ in Social-Media-Kanälen auch aussagekräftig erscheint. Weiterlesen

Minuten-Machen: Zeitgewinn durch Erweiterung der Zwischenablage

Dieser Tipp ist für alle interessant, die viel mit dem Zwischenablagespeicher arbeiten. Er zeigt, wie Sie diese Ablage auf bis zu 100 Plätze erweitern können. Weiterlesen

Minuten-Machen mit Online-Terminvereinbarung

So legen Sie die Terminfindung komplett in die Hände Ihres Kunden oder Interessenten. Nie wieder E-Mail-Pingpong oder minutenlanges Kalender-Abgleichen am Telefon. Weiterlesen