Mehr Infos

Im Interview heute Thomas Götzinger von der Firma Thomas Götzinger & Partner Immobilien aus Hamburg. Herr Götzinger erläutert darin, wie er XING mit seiner Immobilienfirma nutzt und wie sich die Arbeit mit XING für ihn verändert hat.

Herr Götzinger, wo liegen die Schwerpunkte Ihres Unternehmens?
Wir befassen uns mit der Vermittlung von Miet- und Kaufverträgen für Wohn- und Gewerbeimmobilien. Unser Tätigkeitsschwerpunkt liegt hierbei auf der Vermittlung von Mehrfamilienhäuser, Wohnanlagen sowie Einzelhandels- und Büroimmobilien.

So zählen zu unseren Kunden im gewerblichen Mietbereich eine Großzahl namhafter Filialunternehmen, im Investitionsbereich arbeiten wir sowohl für Privatinvestoren als auch für Kapitalgesellschaften und große Einzelhandelsunternehmen.

Warum nutzen Sie XING?
Mit diesem Netzwerk haben wir eine immense Arbeitserleichterung in der Neukundenakquise und die Kommunikation damit macht einfach Spaß!

Wie nutzen Sie XING in Ihrer Firma?
Ich suche jeden Tag nach Mitgliedern, die sich für meine Dienstleistungen interessieren könnten, oder die als Kooperationspartner in Frage kommen.

Wie gehen Sie dabei genau vor?
Ich nutze die Mitgliedersuche und gebe in der Stichwortsuche zum Beispiel „Immobilienpaket“ ein. Die Profile der gefundenen Mitglieder schaue ich mir dann einzeln an und wenn es passend ist schreibe ich die entsprechende Person mit eine Standardtext an. Damit niemand doppelt angeschrieben wird mache ich noch einen Eintrag im Notizfeld beim Profil.

Wie hoch ist das Feedback auf diese Standardnachrichten?
Ich erhalte im Schnitt von 50-60% der so angeschriebenen ein Feedback oder werde auch schon mal direkt angerufen.

Fassen Sie auch nach, bei denen, die sich nicht zurückmelden?
Nein, daß lehne ich strikt ab. Ich will nicht aufdringlich sein und die Kontakte nicht drängen.

Wie gehen Sie dann weiter vor?
Ich verteile die meißten Anfragen auf meine Mitarbeiter zur weiteren Bearbeitung. Diese nehmen dann erneut Kontakt auf und bauen die Beziehung zum Kontakt weiter aus. Oft kommt es schon nach einem ersten Telefonat zum Versand eine Exposes und zur Aufnahme einer echten Geschäftsbeziehung.

Arbeiten Ihre Mitarbeiter dabei ebenfalls mit XING?
Selbstverständlich, denn über die Profile und Informationen, sowie über das Profilbild ?aßt sich viel schneller und einfacher eine gute Beziehung aufbauen.

Und damit der zukünftige Kunde direkt einen guten Eindruck bekommt, habe ich meine Mitarbeiter und mich von einem Fotografen aufnehmen lassen. So haben alle ein professionelles Profilbild und wir geben ein einheitliches freundliches Bild nach außen.

Wie war es früher ohne XING?
Wesentlich umständlicher, denn wir hatten nur stets veraltete Nachschlagewerke. Natürlich nutzen wir diese Quellen weiterhin, da nicht jeder Kontakt im XING zu finden ist, doch es werden ständig mehr und ich bin überzeugt, daß wir irgendwann nur noch mit XING arbeiten werden.

Nutzen Sie XING auch bei Auslandskontakten?
Gerade in dem Bereich hat es unseren Alltag sehr verändert. Wir kommen viel schneller und direkter an Kontakte im Ausland. Fast alle unsere Kontakte in Dubai haben wir beispielsweise über XING bekommen.

Ebenso sinnvolle Kontakte nach Polen und Rußland sind im XING für uns zu finden. In diesen Ländern findet man sogar angehörige der Regierung im XING-Netzwerk.

Warum sollte ein Unternehmer aus Ihrer Sicht XING nutzen?
Es kann ein wesentlicher Bestandteil in der Geschäftsanbahnung sein. Jedoch nur, wenn einige Grundregeln beachtet werden:

  • Nicht drängeln!
  • Keine Penetranz
  • Immer freundlich und höflich sein
  • Den Gesprächspartner respektvoll behandeln
  • Seien Sie vor allem AKTIV

Wenn man das alles beachtet, dann bekommt man auch Feedback. Wichtig ist auch ein persönliches Kundenprofil zu definieren, dann fällt das zielgerichtet Suchen und rastern der Kontakte leichter.

Welche Empfehlung, beziehungsweise Tipp haben Sie für die Nutzung von XING?
Legen Sie auf jeden Fall eine „Über mich“-Seite an und füllen Sie Ihr Profil vollständig aus. Und ganz wichtig: Kein Profil ohne gutes Bild! Kontakte ohne Bild werden von mir zum Beispiel gar nicht angeschrieben.

Wenn Sie Kontakte in ein neues Land aufbauen wollen, dann suchen Sie einfach nach dem Ländernamen über die Stichwortsuche. So bekommen Sie alle Mitglieder angezeigt, die mit diesem Land in irgendeinem Bezug stehen.

Auf Ihrem Profil ist zu erkennen, dass Sie auch Seminare und Coaching anbieten. Wie sind da Ihre Erfahrungen mit XING?
Ebenfalls hervorragend. Das Anbieten von Seminaren und Coaching ist eine natürliche Abfolge unserer Geschäftsentwicklung und bedient die Nachfrage unserer Kunden.

Hier treten häufig kleinere Gewerbetreibende über XING an mich heran, die sich auf Grund meiner „Über mich Seite“ angesprochen fühlen. Denn auch hier gilt: “Je netter der Auftritt, umso positiver die Resonanz!“


Nutzen Sie eines meiner Seminarangebote und lernen Sie noch mehr über XING! Und abonnieren Sie meinen Newsletter, damit Sie keine neuen Artikel verpassen!