Seit der schrittweise erfolgenden Umstellung des neuen XING-Profils wurden in der XING-Community viele Fragen gestellt. Mit diesem Artikel bekommen Sie eine Zusammenfassung der am häufigsten gestellten Fragen.

Funktionen im neuen Profil - was kommt noch?

Folgende Funktionen sind derzeit für das neue Profil geplant:

  • Gruppeneinladungs-Button
  • Mitglied seit xy
  • Profilvorschau
  • Anzeige gemeinsamer Kontakte in „Gemeinsamkeiten“
  • Quadratische Bilder
  • Ansicht eigener Events

Die Einführung dieser Funktionen im neuen Profil wird derzeit noch geprüft:

  • Zeitangabe bei Notiz
  • Schrift-Editor im Portfolio
  • Referenzen direkt auf dem Profil anzeigen
  • Anzeige der Seitenaufrufe

Alles so schön bunt hier?

Es wurde die Kritik geäußert, dass das neue Profil zu bunt sei - die Farben seien „schreiend“.
Die Farbgestaltung ist ein wichtiger Bestandteil des neuen Designs und eine Änderung der Farben ist bisher nicht geplant.

Natürlich wird die XING AG Ihr Feedback auswerten. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Was passiert mit meiner „Über mich“-Seite?

Bitte sichern Sie schon jetzt die Inhalte Ihrer „Über mich“-Seite, wenn Sie diese zukünftig in Ihrem Portfolio verwenden möchten. Sobald die XING AG allen Mitgliedern auf der Plattform das neue Profil zur Verfügung gestellt und endgültig auf das neue Profil umgestellt hat, werden die Inhalte Ihrer „Über mich“-Seite nicht mehr zur Verfügung stehen.

Portfolio einrichten: Irgendwie ist der Wurm drin - was kann ich generell tun?

Bevor Sie Ihr Portfolio einrichten, setzen Sie bitte Ihre „Zoom-Ansicht“ immer auf 100 % und nutzen Sie zunächst die neueste Version des Firefox. Bei alten Browsern oder sehr großer Zoom-Ansicht können fehlerhafte Darstellungen aufkommen.

Was sollen die grünen Kreise?

Gleich große Kreise im Profil verschiedener Mitgliedern müssen nicht zwangsläufig den gleichen Zeitraum darstellen. Die XING AG hat einen maximal großen Kreis definiert. Wenn Sie in Ihrem Profil Angaben zur Dauer der Beschäftigung gemacht haben (Monat und Jahr), wird die längste Beschäftigungsdauer dem größten Kreis zugeordnet. Die längste Position hat folglich den größten Kreis als Richtwert. Relativ dazu werden die Kreise aller anderen beruflichen Stationen berechnet. Die Minimalgröße ist ebenfalls festgesetzt und die Kreise dazwischen werden entsprechend berechnet. Die Darstellung soll möglichst repräsentativ für den zeitlichen Aspekt des Lebenslaufs sein.
So ist auf den ersten Blick visuell erfassbar, welcher Beschäftigung ein Mitglied am längsten nachgegangen ist. Die XING AG möchte in Zukunft Fakten grafisch aufbereiten, um diese interessanter für Sie und Ihre Profilbesucher darzustellen.
Natürlich handelt es sich hier nur um einen Aspekt - den zeitlichen -, den die XING AG grafisch darstellen möchte. Über die Relevanz der verschiedenen Stationen sagen die Kreise nichts aus.

Zusatzinformation: Es ist schwierig, eine Programmierung einzubauen, welche die Relevanz misst, die Sie Ihren Tätigkeiten zuordnen. Eine Möglichkeit wäre, dass die Mitglieder selbst die Größe der Kreise generieren. Das hätte jedoch einen sehr hohen Entwicklungsaufwand bedeutet, der an dieser Stelle nicht gerechtfertigt wäre. Die XING AG will durch die Kreise lediglich den zeitlichen Aspekt Ihrer Berufserfahrung grafisch darstellen.

Welche Vorteile bietet das neue Profil für Premium- und Basis-Mitglieder?

Ein großer Vorteil für Premium- und Basis-Mitglieder ist das neue Portfolio: Hier können Basis-Mitglieder erstmals überhaupt Dateien auf Ihrem Profil hochladen, nämlich 1 Textbox und eine Mischung aus drei Bildern/drei PDFs. Premium-Mitglieder können unendlich viele Textboxen, 30 Bilder oder PDFs bis zu 5 MB nutzen.

Karrierewünsche bearbeiten

Hier können Basis-Mitglieder im neuen Profil zwischen mehr Optionen wählen:

  • Ich bin aktiv auf Jobsuche.
  • Nicht auf Jobsuche, offen für Angebote.
  • Ich habe derzeit kein Interesse an Karrierechancen.

und haben verfeinerte Möglichkeiten, wer dies sehen soll:

  • Alle XING-Mitglieder
  • Nur Recruiter
  • Kontakte und Recruiter

Premium-Mitglieder können noch mehr einstellen, z. B. wo sie arbeiten möchten und was für Gehaltsvorstellungen sie haben.

Meine Bilder im Portfolio verrutschen

Die Bilder ordnen sich grundsätzlich nach einer bestimmten Logik nach oben an - sie „verdichten“ sich sozusagen nach oben. Das bedeutet beispielsweise Folgendes: Sie haben bereits zwei kleine quadratische Bilder nebeneinander angeordnet und möchten jetzt ein einzelnes Bild darunter anordnen? Das Bild wird automatisch in die Lücke neben die beiden Bilder rutschen, nachdem Sie einmal auf Reload klicken, da es sich selbst den freien Platz weiter oben sucht und sich dort platziert. Das System reagiert so - man muss es bloß wissen :-).

Ein praktischer Tipp: Wenn Sie den Wunsch haben, bestimmte Plätze nicht mit Bildern zu befüllen, dann können Sie die freien Plätze im Portfolio mit weißen Platzhaltern befüllen. Dann wird sich der weiße Platzhalter in die Lücke einordnen und Sie können darunter das gewünschte Bild anordnen.

Wichtiger Hinweis zu den weißen Platzhaltern: Bitte geben Sie keinen Beschreibungstext an. Das verhindert, dass für Betrachter Ihres Profils das graue Feld, das sich von unten nach oben aufklappt, wenn man mit der Maus über ein Bild fährt, zu sehen ist. Wenn der Betrachter allerdings aktiv auf den Platzhalter klickt oder durch Ihre Bilder klickt, wird das weiße Bild angezeigt. Das gleiche Prinzip gilt auch für ein großes Bild und weitere kleine Bilder, die Sie einfügen möchten. Die Bilder ordnen sich immer - je nachdem, wo es Platz nach oben gibt - dort ein.

Wieso fehlt bei den „Besuchern meines Profils“ der Kontaktgrad?

Diese Zahlen tauchen bei den „Besuchern Ihres Profils“ auf, wenn man mit der Maus über die Bilder fährt - rechts an der Seite.

Wieso werden nicht alle Mitglieder gleichzeitig umgeschaltet?

Es ist technisch nicht möglich, 13 Millionen Mitglieder gleichzeitig auf das neue Profil umzustellen. Das Profil ist die zentrale Seite auf XING, quasi die Schaltzentrale eines jedes Nutzers. Dadurch ergeben sich Abhängigkeiten zu anderen Bereichen auf XING. Um sicherzugehen, dass die XING-Server die Last tragen können und um Ausfälle zu vermeiden, ist eine stufenweise erfolgende Hochschaltung der Mitglieder unumgänglich.

Wo sind die Referenzen?

Sie finden Ihre Referenzen in dem Reiter „Profildetails“. Dort können Sie - wie im alten Profil - auf den Link „Referenzen ansehen und verwalten“ klicken. XING überprüft derzeit noch, wie sich die Referenzen sinnvoll in das neue Profil integrieren lassen.

Ich biete/Ich suche/Interessen - Trennen mit Komma nicht möglich

Wir möchten uns die Möglichkeit offenhalten, die Profilbestätigungen wieder einzuführen. Dafür benötigen wir die Kommata als Trennzeichen. Ich empfehle Ihnen, die Angaben unter „Ich suche“ und „Ich biete“ sowie „Interessen“ zu verschlagworten. Das kommt dem Suchalgorithmus entgegen und erhöht die Chance, gefunden zu werden und bessere Vorschläge zu erhalten. Nutzen Sie ansonsten ein Semikolon oder ein anderes Satzzeichen Ihrer Wahl.

Sichtbarkeit meiner Gruppen auf meinem Profil

Unter dem Punkt „Einstellungen >> Privatsphäre >> Gruppen“ können Sie sich anschauen, welche Gruppen Sie auf Ihrem Profil anzeigen lassen.

Bitte beachten Sie Folgendes: Unter dem Punkt „Gruppen, die ich moderiere“ finden Sie alle Gruppen, die von Ihnen moderiert werden. Ihnen werden immer alle von Ihnen moderierten Gruppen auf Ihrem eigenen Profil angezeigt. Den Besuchern Ihres Profils werden jedoch nur die Gruppen angezeigt, die Sie auch als sichtbar für Besucher eingestellt haben (und das auch nur dann, wenn die Sichtbarkeitseinstellung der Gruppe dies zulässt).

Unter dem Punkt „Ihre Gruppen“ finden Sie in den Privatsphäre-Einstellungen alle Gruppen, in denen Sie Mitglied sind. Auf Ihrem Profil werden Ihnen und den Besuchern Ihres Profils nur diejenigen Gruppen angezeigt, die Sie in Ihren Privatsphäre-Einstellungen als sichtbar für Besucher Ihres Profils markiert haben (auch hier natürlich immer nur dann, wenn die Sichtbarkeitseinstellung der Gruppe es zulässt).

Das ist etwas verwirrend. XING wird dies daher noch überarbeiten.

Ich möchte eine weitere Sprache einfügen, wie geht das?

Wenn Sie eine neue Sprache hinzufügen möchten, wählen Sie aus der Auswahl „Sonstige“ aus und tragen Sie die Sprache in das Freifeld ein. Danach klicken Sie auf das Plus-Zeichen rechts neben der Eingabe und danach auf „Hinzufügen“. Dann klappt es auch mit Rheinhessisch.

Wo füge ich ein Impressum ein?

Sie haben die Möglichkeit, ein Impressum in Ihr Portfolio einzubinden. Ein Beispiel dazu finden Sie in meinem Profil.

Warum wird das neue Profil „unfertig“ veröffentlicht? Entwicklung bei XING „in a nutshell“

Sie können sich den Produktentwicklungsprozess bei XING sehr stark vereinfacht so vorstellen:

Zuerst wird Input gesammelt:

  • Feedback aus der Community und dem XING User Care
  • Gezielte Rücksprache, sowohl mit Power-Usern als auch mit neuen Mitgliedern
  • User-Tests mit verschiedenen Nutzergruppen
  • Nutzerverhalten wird ausgewertet
  • Quantitative Umfragen
  • Marktanalyse (Mitbewerber)

Gleichzeitig werden diverse Konzepte interaktiv entwickelt. Interaktive Produktentwicklung meint auch, dass das Produkt so früh wie möglich den Nutzern zur Verfügung gestellt wird, dann wird das User-Feedback ausgewertet, dann wieder iteriert und das Produkt so weiter verbessert. So wird das neue Profil zuerst intern unter den XING-Mitarbeitern getestet und dann Beta-Nutzern zur Verfügung gestellt, bevor es Ihnen allen jetzt zur Verfügung gestellt wird.

Den richtigen Launch-Zeitpunkt zu finden, ist schwierig und immer eine Abwägung zwischen Schnelligkeit (Es soll endlich etwas auf XING passieren!) und dem Komplettheitsgrad des Produkts (Welche Funktionen sind noch nicht fertig?). Dieses Vorgehen ist Standard in der Produktentwicklung von Web-Produkten. Als Beispiel zu nennen wäre hier Google Mail, das sich zwei Jahre lang in der Beta-Phase befand.

Warum wird mein Aktivitätsindex angezeigt, obwohl ich den ausgeblendet habe?

Ihnen selbst wird ihr Aktivitätsindex angezeigt, Besucher Ihres Profils sehen ihn nicht.

Wie lange kann ich zum alten Design umschalten?

Sie haben mindestens zwei Wochen lang den Umschaltbutton, um zum alten Design zu schalten. Danach werden Sie nur noch das neue Profil nutzen können.

Wo sind die Kategorien?

Die Kategorien (Tags) für Ihre Kontakte gibt es weiterhin. Klicken Sie dafür auf „Eigene Notizen zu XY“, dann öffnet sich ein Fenster, in dem Sie Ihre Notizen zu dem Mitglied finden (bei neuen Notizen momentan leider noch ohne Zeitangabe, das kommt aber wieder) und Ihre Kategorien. Die Kategorien, die Sie auf dem alten Profil angelegt haben, sind weiterhin dort sichtbar.

Wo finde ich die Postleitzahl?

Die PLZ finden Sie, wenn Sie rechts auf „Kontaktdaten“ klicken.

Für wen ist das neue Profil?

XING ist eine Plattform für eine sehr breite Nutzerschaft mit unterschiedlichem Nutzerverhalten. Die XING AG versucht, mit dem neuen Profil die unterschiedlichen Bedürfnisse abzubilden und trotzdem alle Informationen bereitzustellen. Einige (Sekundär-)Informationen bedürfen eines Klicks mehr, wenn der Informationsbedarf des Besuchers höher ist. Auf diese Weise hat XING aber verschiedene Nutzerbedürfnisse abgedeckt: Die wichtigsten Informationen sind auf einen Blick zu sehen - wenn mehr Informationen gewünscht sind, sind diese nur einen Klick entfernt.

Eine Lösung, die für alle Mitglieder perfekt ist, gibt es leider nicht, da sich die verschiedenen Bedürfnisse (schneller Überblick versus möglichst detaillierte Informationen) gegenseitig ausschließen.

Gestaltung des neuen Profils - große Schrift/Aufklappen/Scrollen

Ein Kritikpunkt am alten Profil war folgender: Es werden zu viel Informationen auf einen Blick dargestellt - die Informationsdichte ist zu hoch. Neue Nutzer überlastete die Informationsdichte, sie nahmen diese nicht richtig wahr. Mitglieder, die wie Sie daran gewöhnt sind, sehen das möglicherweise anders, sie haben sich an das alte „vollgestellte“ Profil gewöhnt und ihre Arbeitschritte daran angepasst. XING setzt mit dem neuen Profil auf eine geringere Informationsdichte, damit die Informationen besser und schneller aufgenommen werden können.

So viel scrollen?

Tatsächlich müssen Sie nicht mehr scrollen, die absolute Höhe einer Position ist im alten und neuen Profil gleich. Es ist vielleicht gefühlt so, aber der Platz und die Höhe der Position sind vergleichbar. Durch das ganze Layout wirken die Elemente größer, da die Informationsdichte geringer ist und es mehr freien Raum gibt.

Warum ist die Schrift so groß?

Die Größe der Schrift wurde genau an die Umgebung angepasst und bietet so einen bestmöglichen Überblick. Eine kleinere Schriftgröße wäre hier keine Verbesserung, weil dadurch noch mehr Zwischenraum entstünde und die Schrift schlechter zu lesen wäre.

Warum muss man alles aufklappen?

„Ich habe“, „Ich biete“ und „Interessen“ sind auf einen Blick zu erfassen. Wichtig ist hier wieder die Verdichtung der Informationen. Primäre Informationen sind auf den ersten, sekundäre Informationen auf den zweiten Blick (oder Klick) sichtbar. Das Ziel ist hier wie überall: Übersichtlichkeit!