Dieser Tipp ist für alle interessant, die viel mit dem Zwischenablagespeicher arbeiten. Er zeigt, wie Sie diese Ablage auf bis zu 100 Plätze erweitern können.

Die Zwischenablage hat standardmäßig sowohl bei Apple- als auch bei Windows-Systemen nur einen Speicherplatz. Dies erweist sich unter anderem dann als sehr aufwendig, wenn Sie mehrere Daten aus einer Tabelle kopieren müssen. Die einzige Lösung ist dann bisher ein ständiges Hin- und Herspringen zwischen den Anwendungen.

Auf Apple Macintosh nutzen Sie Copyless

Diese kleine App gibt es in einer Testversion mit zehn Speicherplätzen. Wollen Sie noch mehr speichern, so kann die Zahl der freien Plätze mit der bezahlten Version auf bis zu 100 erweitert werden.

Das Besondere an Copyless (von Maxbor aus Berlin) ist, dass Sie jederzeit wählen können, ob Sie kopierten Text beispielsweise im gleichen Format wie beim Ursprung oder als unformatierten Plain Text einfügen möchten.

Das Programm bietet zudem nicht nur die Funktion zum Kopieren von Text, sondern stellt alles bereit, was auch sonst über die Zwischenablage kopiert werden kann. Zusätzlich wird das Symbol des Programms angezeigt, aus dem die Kopie stammt.

Copyless

Alles, was man öfters benötigt und was zentral abgelegt werden soll, kann als Favorit angepinnt werden. Dort habe ich beispielsweise die IBAN-Nummern meiner Bank abgelegt.

Copyless bietet eine Vielzahl von Einstellungen und es lohnt sich, diese zu testen, um das Programm optimal an die eigene Nutzung anzupassen.

Auf Windows empfiehlt sich PhraseExpress

PhraseExpress ist vielen eher als umfangreiches Textbausteinprogramm bekannt. Doch es offeriert ebenso die Erweiterung der Zwischenablage und ermöglicht es somit auch Nutzern von Windows-Systemen, diesen Tipp anzuwenden.

Die Zahl der Ablageplätze kann in den Einstellungen von PhraseExpress angepasst werden. Zum Einfügen empfiehlt es sich, genau wie bei Copyless einen Shortcut einzurichten, der ähnlich dem sowieso genutzten Shortcut zum Einfügen aus der Zwischenablage ist. Ich nutze beispielsweise die Tastenkombination CTRL-ALT-V und erhalte dann die Liste der in der erweiterten Ablage gespeicherten Inhalte zur Auswahl.

[av_video src=’https://www.youtube.com/watch?v=C7U0gFmmycI‘ format=’16-9′ width=’16‘ height=’9′ av_uid=’av-1ztujv‘]

Sie sollten sich beim Einsatz von PhraseExpress unbedingt auch mit den weiteren Funktionen dieses genialen Programms aus der deutschen Softwareschmiede Bartels Media aus Trier beschäftigen. Die Entwickler haben im Laufe der letzten Jahre einen beachtlichen Umfang an Einsatzmöglichkeiten für das Programm entwickelt und auf dem Youtube-Kanal Bartels Media GmbH auch gleich jede Menge hilfreicher Videoanleitungen dazu veröffentlicht.

Ihr Zeitgewinn

Es hängt natürlich sehr von Ihrem Nutzungsverhalten ab, doch ich denke, dieser Tipp kann für einige bis zu 10 Minuten Zeitgewinn pro Tag bedeuten. Gehen wir von 3 Minuten pro Tag aus, erreichen wir bei durchschnittlich 212 Arbeitstagen pro Jahr rund 600 Minuten und somit gut 10 Stunden pro Jahr.

Nehmen Sie sich folglich wenigstens 30 bis 60 Minuten Zeit, um das für Ihr System vorgestellte Programm kennenzulernen und so wirklich effektiv einzusetzen.